#1

Golf frisch machen!

in Karosserie/Fahrwerk/Felgen 15.02.2007 19:41
von maddy_85 • Besucher | 2.395 Beiträge

Moin,
Ich wollte nächsten Monat mit Tobis Hilfe meinen Golf mal wieder so richtig frisch machen, also Unterboden und einfach alles mal nen bisschen säubern und fertigmachen! Was brauch ich denn für Materialien um Rost etc. zu entfernen und alles schön zu versiegeln? Was sollte ich noch machen? Wollte schonmal nen paar Sachen besorgen, damit ich nicht aus Tobis Arsenal schnorren muss! Wollte auch mal an den Lack gehen und polieren und gescheit versiegeln! Tipps und Tricks? Gute Produkte??
Gruß Max

nach oben springen

#2

RE: Golf frisch machen!

in Karosserie/Fahrwerk/Felgen 15.02.2007 20:23
von Skodaniel

joa hohlraumversieglung is schonma gut, gibts z.b. von förch, dann son rostumwandler von fertan (falls rost vorhanden is :D) evtl. karosseriekit sone komische dichtmasse wennde löcher oder so zumachen musst is das ganz gut. und fürn lack son extra politurwachs oder normale politur. je nach dem ne

nach oben springen

#3

RE: Golf frisch machen!

in Karosserie/Fahrwerk/Felgen 15.02.2007 21:42
von polofreak78

Zitat von maddy_85
Wollte auch mal an den Lack gehen und polieren und gescheit versiegeln! Tipps und Tricks? Gute Produkte??
Gruß Max



Also meinen roten Polo mit
Poliert super das zeug für rote lacke TOP hatte soviel ausprobiert,

Kompletter Erfahrungsbericht
--------------------------------------------------------------------------------

Mein große Liebe ♥ ist dunkelgrau metallic und hat 150 PS unter der Haube.
Ich liebe meinen Audi ♥ und deswegen konnte ich es nicht ertragen das kleine Furchen sein Antlitz versauten, außerdem hatte er an Tiefenglanz verloren.

Also suchte ich ATU auf um mich beraten zu lassen mit was ich die kleinen Kratzer, die mir mein Hund oder irgendein Idiot der seinen Einkaufswagen nicht gesteuert bekommen hat, eingehandelt hatte.
Ein netter Verkäufer empfahl mir A1 Speed Polish, das von "Auto Bild" mit vorbildlich beurteilt wurde und er sagte mir das er das selber benutzen würde und sehr zufrieden wäre.
Er sagte aber auch, dass ich mir nicht die allergrößten Hoffnungen machen solle, denn richtig tiefe Kratzer würden damit nicht verschwinden. Er drehte mir noch einen Spezialschwamm dazu an und ich fuhr frohen Mutes mit meinem Schönheitschirurgie Set für mein Auto nach Hause.

Lange dauerte es nicht, dass ich es endlich testete....

Preis:
250 ml kosten um die 10 Euro und 500 ml sind für 12 bis 15 Euro zu haben. Da muss man nicht lange überlegen was man nimmt, wenn der Freund immer die Einkaufskartons hin und her schrabbt ;o)

Anwendung:
Nach dem ich mein Auto grundgereinigt hatte …

(selbstverständlich selbstständig mit Hochdruckreiniger und weicher Waschbürste, denn Waschanlagen richten nur noch mehr Schaden an, ausgenommen vielleicht die nagelneue Waschstraße im Kaufpark Göttingen),

…trug ich ein paar Tropfen des Speed Polish auf den Schwamm auf und rieb es gleichmäßig auf die zerkratzten Lackstellen ein.
Dann wartete ich ein wenig, bis es getrocknet war. Eine leicht weiße Schicht verschmierte jetzt das gute Aussehen meines Wagens und ich bekam ein bisschen Panik.
Nun polierte ich es mit Watte wieder runter. Auf der Verpackung des Speed Polish ist ein Frotteetuch abgebildet... Ging aber auch so... Ein Frotteetuch wäre aber vorteilhafter da dieses die Politur besser aufnehmen kann, Watte macht das zu schnell und man schiebt die Politur nur noch hin und her. Der Verbrauch an Watte ist hier zu hoch und man hat nachher unter Umständen ein unregelmäßiges Ergebnis.
Ich polierte und polierte und dann begann auch schon der AHHHHHhhh und Ohhhhh Efekt...
An meiner Tankklappe war nicht ein Kratzer mehr zu finden.
Mein kompletter Kofferraumdeckel war von Kratzern übersät, weil dort nach dem Einkaufen oft kurz ein Karton abgestellt wird (nicht nur abgestellt, nein auch drauf geschoben und runter gezogen wurde), obwohl sich das nicht gehört und so war auch der Deckel unbedingt sanierungsbedürftig. Auch dort verschwand jeder Striemen.

Speed Polish ist eine weiße Flüssigkeit mit recht dicker Konsistenz... der Geruch ist fast neutral...
Es lässt sich einfach wieder vom Wagen herunterpolieren (bloß nicht zu lange antrocknen lassen, dann wird es anstrengender) und das Ergebnis ist für mich mehr als zufrieden stellend. Nicht nur die leichten Kratzer verschwinden, das Auto gewinnt auch wieder an Tiefenglanz und die Farbe wirkt wieder kräftiger. Am Kofferraum sah der Lack schon ganz matt aus und hatte keinen Glanz mehr.
Natürlich darf man sich nichts vormachen bei der Verwendung einer Politur:
In Polituren ist Schleifmittel vorhanden, darum würde ich das Zeug nur anwenden wenn es das Auto/ der Lack wirklich nötig hat. An neuwertigen Auto´s hat das Zeugs meiner Meinung nach nichts zu suchen. Deswegen wird sie mitsamt dem dazu gehörigen Wachs auch erst für Auto´s/ bzw. Lacke ab 5 Jahren empfohlen. Man rubbelt nur den astreinen Lack herunter. Möchte man die Farbe seines Auto´s auffrischen weil er einem etwas verwittert erscheint, hat man aber keine großen Probleme mit Kratzern, sollte man lieber nur Wachs verwenden. (z.B. mit A1 Speed Wax Plus 3)
Auch ein gutes Produkt.

FAZIT
Einfache Anwendung, überzeugendes Ergebnis. Keine Kratzer mehr, wobei wir hier natürlich nicht von Kratzern sprechen wo mein ganzer Fingernagel drin verschwindet, sondern von leichten oberflächlichen Schrammen unter denen noch der Originallack hervorschimmert.
Ich hoffe ich habe alles gesagt was es zu sagen gibt… wenn nicht bitte fragen, gerne füge ich fehlende Informationen hinzu.


ist gut das zeug, finde ich auch

nach oben springen

#4

RE: Golf frisch machen!

in Karosserie/Fahrwerk/Felgen 15.02.2007 23:09
von polofreak83 • Besucher | 5.788 Beiträge

Hu!


Wir schrubben am Unterboden wenn nötig losen Unterbodenschutz ab und spritzen neuen druff!

Scheibe für die Flex + Unterbodenschutz + Hohlraumschutz



Also haben nen guten Laden in Büren mit Top marken! Davon hole ich immer alles und bin zufrieden:-)

nach oben springen

#5

RE: Golf frisch machen!

in Karosserie/Fahrwerk/Felgen 17.02.2007 00:50
von maddy_85 • Besucher | 2.395 Beiträge

Dann werde ich das A1 Zeug mal versuchen und den Rest kaufe ich dann wohl zusammen mit Tobi!

nach oben springen

#6

RE: Golf frisch machen!

in Karosserie/Fahrwerk/Felgen 17.02.2007 12:40
von polofreak83 • Besucher | 5.788 Beiträge

Joar!

In dem Laden hier kaufe ich seit 5 Jahren mein Zeug und bin 100% zufrieden damit!
Wenn die was net da haben, isses nen Tag drauf da aber son Schutz haben die immer

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sven Lange
Besucherzähler
Heute waren 105 Gäste , gestern 92 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6271 Themen und 107408 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 26 Benutzer (19.09.2015 23:48).

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen