#1

01.02.2012 schwerer Unfall Wünnenberg/Haaren

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 02.02.2012 10:46
von Tekkle • 14.133 Beiträge

Bad Wünnenberg-Haaren (ots) - (mb) Nach einem Überholmanöver auf der L 636 hat sich am Mittwochabend ein folgenschwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten ereignet. Die Fahrerin eines BMW Mini schwebt in Lebensgefahr. Gegen 21:05 Uhr fuhr eine 33-jährige Minifahrerin aus Bad Wünnenberg auf der Landstraße von Haaren in Richtung Fürstenberg. Auf gerader Strecke überholte sie einen Passat, mit dem ein 37-jähriger Mann aus Marsberg unterwegs war. Beim Wiedereinscheren geriet der Mini auf die rechte Bankette und streifte einen Baum. Anschließend prallte der Kleinwagen gegen einen weiteren Baum und wurde dabei auseinander gerissen. Das abgetrennte Heck des Mini landete auf einem Acker während der vordere Teil des Autos gegen einen dritten Baum prallte und total zerstört am Stamm liegen blieb. Der Passat kollidierte während des Unfallgeschehens mit dem Mini sowie abgerissen Fahrzeugteilen und wurde ebenfalls schwer beschädigt. Im Passat erlitt der Fahrer leichte Verletzungen, seine Beifahrerin (51) wurde schwer verletzt. Der Passatfahrer lief sofort zum Mini und konnte die schwerst verletzte Fahrerin aus dem Wrack ziehen. Die 33-Jährige wurde notärztlich versorgt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht. Es besteht Lebensgefahr. Auch die verletzten Passatinsassen kamen ins Krankenhaus. Der Fahrer konnte nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Nach Auskunft des Krankenhauses am Donnerstagmorgen ist die 33-jährige Minifahrerin mittlerweile außer Lebensgefahr.
Quelle: polizeiberichte.de

Meine Fresse, da gehört aber einiges zu, den Mini auseinander zu reißen...

nach oben springen

#2

RE: 01.02.2012 schwerer Unfall Wünnenberg/Haaren

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 02.02.2012 19:57
von n0Xx • Besucher | 528 Beiträge

ja das auf jeden fall
ich kenn die Straße ja und die verleitet schon so´n bisschen zum schnell fahren.
2 Kurven hintereinander und dann fast 2km gerade,
links und rechts Bäume im Abstand von 10m und eig. auch ganz gut einsehbar.
Aber wie kann man da gegen so nen Baum knallen, beim wieder einschehren ?
Für mich ganz klar nen Fahrfehler der Frau.

nach oben springen

#3

RE: 01.02.2012 schwerer Unfall Wünnenberg/Haaren

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 02.02.2012 23:19
von PB-michi • Besucher | 908 Beiträge

ouuhh böse böse aber wie noxx schon geschrieben hat, ne geile strecke die echt verlockend ist,
kenn ich auch nur zu gut. Da ist man fix mal auf über 1XXkm/h aber wenn man da häufiger in der
gegend ist erfährt man oft das da mehrere unfälle auch schon tödliche passieren /passiert sind.
Wo man dann doch schnell drüber nachdenkt, das man da vernünftig fahren sollte und nicht weiter rasst.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sven Lange
Besucherzähler
Heute waren 83 Gäste , gestern 89 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6271 Themen und 107408 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 26 Benutzer (19.09.2015 23:48).

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen