#1

Ölpumpe oder Sensor evtl. defekt ?

in Motor/Abgastechnik 24.10.2011 08:57
von GhostStalker • Besucher | 141 Beiträge

Hi Leute
Heute morgen bin ich losgefahren ganz normal, das Wasser wurd warm, dann das Öl alles prima. Nach ca 20km hielt ich an und tankte voll und fuhr weiter. Auf einmal hupte und blinkte meine Anzeige wie ein Weihnachtsbaum mit dem Ölkännchen und die Anzeigen Öldruck fehlt sofort stoppen. Auch meine RaidHP Anzeige die ich extra hab nachrüsten lassen war auf fast 0 also etwa 0,3-0,5 Bar. Normal im Leerlauf bei warmen ÖL ist ja 1,5 zumindest bei mir.

Bin dann vorsichtig überland mit 60 im 6ten Gang noch etwa 700m gefahren zu nem Einkaufsladen hab meinen aufm Parkplatz stehn lassen und nach ca 10 mins wieder ans Auto. Erst war nach dem Starten der Druck sehr niedrig aber stieg ganz langsam im Leerlauf auf 0,8-1,0. Bin wieder auf die Strasse und da stieg auch der Druck wieder normal.

Bin dann mal sofort zu meine Werkstattmeister weiter aber nach der Beschreibung meinte er muss entweder anzeigefehler sein oder was mechanisches. Kann man wohl nicht anschliessen an so eine Analyse mit Fehlercode auslesen oder ?
Meine Meinung ist jetzt entweder ein Wackliger ( war das erste und einzige mal bisher ). Oder aber am Öl Sensor ( Hab ja nur ein T Stück als Verbinder für den Basis VW Sensor und den von RaidHP). Evtl ist da ja ne kurze Verstopfung gewesen das der Druck normal war aber nicht gemessen wurde ?

Was denkt Ihr ? Der Meister meinte wenn das Öl nich mehr gepumpt wird hört man das sehr schnell und die Kiste verreckt einem unterm Arsch.

Gruss Christian

nach oben springen

#2

RE: Ölpumpe oder Sensor evtl. defekt ?

in Motor/Abgastechnik 24.10.2011 10:39
von MostWanted • Besucher | 1.856 Beiträge

NENE, du kannst ohne Öl noch gut lange fahren, schont halt nur in keinster weise den motor. sprich du schrottest ihn aber nicht direkt.

sensor wechseln, und immer ölstand kontrollieren und evtl. mal kompression messen.

nach oben springen

#3

RE: Ölpumpe oder Sensor evtl. defekt ?

in Motor/Abgastechnik 24.10.2011 11:34
von GhostStalker • Besucher | 141 Beiträge

Stimmt schon das man immer ne Restschmierung hat aber die wird ja ohne Druck nicht erneuert. Aber das mit dem Sensor glaub ich nicht. Ist ja wie gesagt ne Öffnung im Ölkreis an der ein T-Stück ist. Da sind 2 Sensoren dran. An einem Bekommt das Steuergerät die Daten für Fail-Save VW und an einem ist ein Anderer Sensor der auf meine Extra Extern Anzeige geht von Raid HP da hab ich ja den Wert Ablesen können das der so niedrig ist.

Also glaube ich nicht das es am Sensor liegt weil ja beide Zeitgleich den tiefen Wert hatten. Daher entweder Pumpe oder an der Öffnung wo es zu dem T-Stück geht gabs ne Verstopfung. Das Öl ist knapp unter Max und der Zyklus zum wechseln dauert noch 6tkm etwa.

Das es ein Turbo Diesel ist 1.9 PD mit 5w30 sollte eigentlich wenns warm ist und so dünnflüssig niergends was so festes sein das es verstopfen kann. Kanns mir nicht erklären woran das versagen lag. Kurz vorher hab ich getankt. Kann da irgendwas mit dem Ölkreislauf passiert sein ? Eigentlich ja nicht ist doch alles voneinander getrennt. Klingt für mich was wie Diagnose von Dr.House, ich tippe fast auf ne Luftblase oder so.

Hauptsache das passiert nicht noch mal. Könnte man da was auf Verdacht tauschen oder bringt das nix und warten das was verreckt ?

Das mit dem Kompression messen kann das jede Werkstatt ? Was kostet das etwa und auf was kann man mit ner Messung schliessen. Dichtigkeit und Druck im System ?

nach oben springen

#4

RE: Ölpumpe oder Sensor evtl. defekt ?

in Motor/Abgastechnik 24.10.2011 11:46
von MostWanted • Besucher | 1.856 Beiträge

du fährst aber kein longlife oder hattest mal longlife öl eingefüllt oder?

nach oben springen

#5

RE: Ölpumpe oder Sensor evtl. defekt ?

in Motor/Abgastechnik 24.10.2011 11:49
von Vauxhall1984GT • Besucher | 867 Beiträge

Also den Sensor würde ich ausschließen, da beide gleichzeitig einen zu tiefen Wert angezeigt haben. Das der Druck absienkt kann verschiedene Ursachen haben. Ölpumpe defekt, Ölsieb in der Ölwanne verstopft, eine Ölbohrung sitzt zu, Lagerschaden. Wenn das nochmal Auftritt sollte man was dran tun und die ursache suchen

nach oben springen

#6

RE: Ölpumpe oder Sensor evtl. defekt ?

in Motor/Abgastechnik 24.10.2011 13:47
von MostWanted • Besucher | 1.856 Beiträge

wie gesagt, falls mal longlife öl drinn war ist es zu 90% ölschlamm!

nach oben springen

#7

RE: Ölpumpe oder Sensor evtl. defekt ?

in Motor/Abgastechnik 25.10.2011 09:11
von GhostStalker • Besucher | 141 Beiträge

Dann tipp ich mal auf entweder Lagerschaden oder sitzt was zu mit dem Schlamm. Hab immer nur Long Life. Also den 30tkm Zyklus. Ist das von VW freigegebene. Dachte weil das immer im Serviceheft war führ ich das weiter.

Bisher ist es net wieder aufgetreten. Wenns noch mal kommt lass ich vorsichtshalber mal nen Wechsel des Öls und Filters machen auch wenn der noch net ansteht.

Danke für die Feedbacks und Gedanken

nach oben springen

#8

RE: Ölpumpe oder Sensor evtl. defekt ?

in Motor/Abgastechnik 25.10.2011 10:10
von MostWanted • Besucher | 1.856 Beiträge

nimm niemals diese long-life plörre niemals

nach oben springen

#9

RE: Ölpumpe oder Sensor evtl. defekt ?

in Motor/Abgastechnik 25.10.2011 11:16
von GhostStalker • Besucher | 141 Beiträge

Was ist denn an dem 5W30 Long Life 2 für VW so mies ? Ich meine irgendwer muss sich was bei der Spezifikation gedacht haben. Kenne paar Leute die das haben und fahren und hatte bisher keiner Probs.

nach oben springen

#10

RE: Ölpumpe oder Sensor evtl. defekt ?

in Motor/Abgastechnik 25.10.2011 12:37
von MostWanted • Besucher | 1.856 Beiträge

JEDE VW Werkstatt die ich kenne raten einem direkt von dem LongLife ab. Jede freie Werkstatt sowieso.
LongLife neigt dazu extremen Ölschlamm zu produzieren und somit gewisse Bauteile zu verstopfen etc.

Zitat
Es gab ja auch etliche Motorschäden in der VAG Gruppe durch das Longlife Öl.
Ich denke da vor allem an die diversen 1,8T Benziner die das Longlife Öl gepaart mit Kurzstrecke oft nicht gut bekommen ist.
Stichwort: Ölschlamm.



Zitat
Dazu sei gesagt, dass das Castrol von allen Longlife Ölen in der unteren Liga mitspielt. Es neigt bespielsweise besonders schnell zur Schlammbildung und besitzt einen hohen Zink Anteil.



Zitat
Was ich da aber sagen muss ist dass die Dieselmotoren ziemlich versiffen mit der Zeit.Hätt ich nen Diesel würd ich auch kein LL fahren.Aber das muss jeder für sich entscheiden.



etc. pp ;)

nach oben springen

#11

RE: Ölpumpe oder Sensor evtl. defekt ?

in Motor/Abgastechnik 26.10.2011 09:15
von GhostStalker • Besucher | 141 Beiträge

Ups da hab ich ja total geschlafen. Wie kann man denn wechseln ? Einmal wenn der Wechsel ansteht komplett spülen lassen und dann mit Filter anderes nehmen oder ist das nicht möglich ? Ich hörte mal wenn man eine Art fährt sollte man nicht wechseln weil sich der Motor dran gewöhnt hat. Aber eigentlich wenn man alles alte raus hat mit neuem Filter müsste man jedes ÖL fahren können.

Mal sehn das ich meine Werkstatt nächstes Mal drauf anspreche. Muss ja nicht mehr auf Serviceheft und so achten bei nem alten gebrauchten.

nach oben springen

#12

RE: Ölpumpe oder Sensor evtl. defekt ?

in Motor/Abgastechnik 26.10.2011 09:50
von MostWanted • Besucher | 1.856 Beiträge

rauslaufen lassen, filter wechseln. ein billigöl+diesel gemisch ienfüllen. den motor starten und 2 min im stand laufen lassen. öl ablassen, diesel+öl ablassen. zweiten neuen filter einschrauben, gutes öl einfüllen und glücklich sein ;).

Du solltest nur darauf achten das dein "gutes" Öl vollsynthetisch ist. der wechsel zwischen longlife und nicht longlife ist egal. nur zwischen teil- und vollsynthetisch soll man angeblich nicht wechseln.

nach oben springen

#13

RE: Ölpumpe oder Sensor evtl. defekt ?

in Motor/Abgastechnik 14.11.2011 16:16
von polofreak83 • Besucher | 5.788 Beiträge

Zitat von MostWanted
NENE, du kannst ohne Öl noch gut lange fahren, schont halt nur in keinster weise den motor. sprich du schrottest ihn aber nicht direkt.

sensor wechseln, und immer ölstand kontrollieren und evtl. mal kompression messen.




Wenn ich sowas lese kann man nur den Kopf schütteln, er hat einen "T"DI. Das wichtigste bei diesen Motoren ist das Oel, wichtiger als alles andere! Schon genug Turbolader wegen defektem Oelkreislauf oder zuwenig Schmierung für den Lader tauschen müssen!!

nach oben springen

#14

RE: Ölpumpe oder Sensor evtl. defekt ?

in Motor/Abgastechnik 14.11.2011 22:00
von MostWanted • Besucher | 1.856 Beiträge

wo steht denn was anderes? erst lesen, dann denken, dann posten. naja aber bei manchen dauert es halt ein wenig länger.

ich habe geschrieben man kann ohne öl noch gut fahren (dieser kommentar bezog sich auf die aussage eines meisters, der meinte man hört es direkt und die kiste stirbt einem unterm arsch) desweiteren schrieb ich, du schrottest ihn, aber nicht direkt. (zeigt dein auto dir nicht andas duzu wenig öl hast, kommst du noch eine ganze weile ohne das der motor sich bemerkbar macht!

und wenn du meinst, das es nicht stimmt, probier es ;)

hatte schon genug karren die noch etliche kilometer gerissen haben bevor sie gefressen haben, auch TDI!!!

nach oben springen

#15

RE: Ölpumpe oder Sensor evtl. defekt ?

in Motor/Abgastechnik 15.11.2011 09:01
von GhostStalker • Besucher | 141 Beiträge

Gestern wieder getankt und schwupps direkt nach dem Start danach nach ein paar Metern wieder das gleiche Spiel. Warnen und piepen von der Bord Anzeige und meine extra Anzeigen auch auf 0,3 Bar runter. Wieder hat das Spiel paar Minuten vorgehalten. Dann war wieder alles prima mit normalem Druck und Verhalten. Ich tippe echt sehr sehr stark auf mieses, vorzeitig schon verschlissenes/verdicktes ÖL.

Sobald ich dazu komme fliegt die Plörre raus und es kommt gescheits Vollsyntetic drauf für 15k statt 30k Fahrleistung. Ich würde sagen entweder 5w30 oder 5w40 von LIQUI MOLY.

Wäre doch gelacht wenn ich dadurch das DIVA Getue meines Autos nicht in die Schranken weisen könnte.

Aber ist schon seltsam das es immer nur passiert wenn ich grade getankt habe. Sehr misteriös auf jeden Fall.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sven Lange
Besucherzähler
Heute waren 96 Gäste , gestern 89 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6271 Themen und 107408 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 26 Benutzer (19.09.2015 23:48).

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen