#1

24.08.2011 Unfall mit ICE in Lippstadt

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 25.08.2011 05:29
von Tekkle • 14.133 Beiträge

Bei dem Unfall am Bahnhof Dedinghausen (siehe Erstmeldung um 11.16 Uhr) hatte der 49-jährige Traktorfahrer großes Glück. Als er bemerkte, dass er mit seinem Traktor nicht mehr rechtzeitig von den Schienen kam, sprang er vom Trecker und flüchtete aus dem Gefahrenbereich. Sekunden später kam es zum Zusammenstoß zwischen dem mit 160 km/h fahrenden ICE und dem Traktor. Dieser wurde dadurch völlig zerstört, die Trümmerteile lagen auf einer Strecke von etwa 100 m Länge. Der Zug kam nach einer Vollbremsung des 39-jährigen Lokführers etwa 600 Metern weiter zum Stillstand. Durch den Zusammenstoß wurde der Triebkopf des ICE stark beschädigt. Durch umher fliegende Trümmerteile wurden am Bahnhof parkende Fahrzeuge beschädigt. Nach den vorliegenden Erkenntnissen wurden im Zug zwei Fahrgäste leicht verletzt. Die etwa 200 Fahrgäste aus dem Zug wurden mit vier Bussen und einigen Taxen nach Paderborn und Kassel gefahren. Die Bahnstrecke wurde komplett gesperrt, es wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Der Straßenverkehr wurde durch Polizeibeamte umgeleitet. Der Gesamtschaden am Zug und am Traktor werden auf etwa 560000,- Euro geschätzt.

Quelle: polizeiberichte.de

nach oben springen

#2

RE: 24.08.2011 Unfall mit ICE in Lippstadt

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 25.08.2011 10:47
von teddybaerchen • Besucher | 1.950 Beiträge

Schon heftig, aber ist ja zum Glück noch mal gut ausgegangen..

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sven Lange
Besucherzähler
Heute waren 88 Gäste , gestern 89 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6271 Themen und 107408 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 26 Benutzer (19.09.2015 23:48).

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen