#1

07.07.2011 Ein Fußgänger getötet - sechs Verletzte, PB Stadt

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 08.07.2011 21:52
von Tekkle • 14.133 Beiträge

Bei einem folgenschweren Verkehrsunfall auf einer Paderborner Innenstadtkreuzung ist am Mittwochabend ein Fußgänger (21) getötet worden. Drei Fußgänger erlitten schwere Verletzungen. Ein Autofahrer sowie zwei weitere Fußgänger wurden leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 21:00 Uhr auf dem Neuhäuser Tor. Ein 21-jähriger Polofahrer fuhr auf der Friedrichstraße in Richtung Paderwall. Beim Überqueren der Kreuzung kollidierte der Kleinwagen mit einem Mercedes A-Klasse, der von einer 21-jährigen Frau gefahren wurde. Die Mercedesfahrerin war auf dem Paderwall in Richtung Friedrichstraße gefahren und am Neuhäuser Tor nach links in Richtung Kisau abgebogen. Laut Angaben von Zeugen ist der Polo vermutlich bei rot in die Kreuzung eingefahren. Durch die Kollision mit dem abbiegenden Mercedes schleuderte der Polo gegen einen Ampelmast an der Ecke Paderwall/ Kisau. Der Mast knickte ab und der Wagen schleuderte weiter in eine auf dem Gehweg wartende Personengruppe. Die britischen Soldaten aus einer Paderborner Kaserne hatten an der Ampel gewartet, um den Fußgängerüberweg zu nutzen. Sechs Fußgänger wurden erfasst und teilweise zu Boden geschleudert. Der Polo blieb einige Meter weiter entgegen der vorherigen Fahrrichtung mit Totalschaden auf dem Gehweg stehen. Ein 20-Jähriger Soldat verstarb infolge seiner Verletzungen noch am Unfallort. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde ein 23-jähriger Soldat in ein Paderborner Krankenhaus gebracht. Vier weitere Soldaten (24/ 26/ 27/ 27) kamen ebenfalls mit Rettungswagen in Krankenhäuser. Der 26-Jährige und ein 27-Jähriger mussten stationär aufgenommen werden. Die beiden Insassen des Mercedes blieben unverletzt. Der Polofahrer erlitt leichte Verletzungen. Für die Rettungsmaßnahmen und die Sicherung der Unfallspuren wurde die Kreuzung von der Polizei gesperrt. Zur Betreuung von Zeugen und Opfern setzte die Feuerwehr Notfallseelsorger ein. Noch am Abend beauftragte die Paderborner Staatsanwaltschaft einen Unfallsachverständigen, der seine Ermittlungen umgehend an der Unfallstelle aufnahm. Beide beteiligten Fahrzeuge wurden für weitere Untersuchungen sichergestellt. In die Ermittlungen wurde die britische Militärpolizei eingeschaltet. Zur Klärung der Unfallursache bleibt das Gutachten des Sachverständigen abzuwarten. Nach intensiver Spurensicherung konnte die Kreuzung in der Nacht gegen 01:30 wieder frei gegeben.

Quelle: polizeiberichte.de

Da bist Du nichtsahnend in der Stadt und wirst nieder gefahren...so schnell kann es leider gehen. Mein Beileid den Angehörigen...

nach oben springen

#2

RE: 07.07.2011 Ein Fußgänger getötet - sechs Verletzte, PB Stadt

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 08.07.2011 22:39
von Griffin • Besucher | 3.634 Beiträge

Ja schlimme Sache, wenn irgendwelche Vollpfosten wieder unterwegs sind. Wie ich erfahren habe, gibts es wohl ein weiteres Todesopfer, da der schwerverletze es wohl nicht geschafft hat.

nach oben springen

#3

RE: 07.07.2011 Ein Fußgänger getötet - sechs Verletzte, PB Stadt

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 08.07.2011 22:46
von Tekkle • 14.133 Beiträge

Oh ha, mir fehlen die Worte bei sowas...

nach oben springen

#4

RE: 07.07.2011 Ein Fußgänger getötet - sechs Verletzte, PB Stadt

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 09.07.2011 10:27
von PB-michi • Besucher | 908 Beiträge

Habe es inner zeitung mit bild gesehen und die ganzen markierungen
schon heftig was da passiert ist.

nach oben springen

#5

RE: 07.07.2011 Ein Fußgänger getötet - sechs Verletzte, PB Stadt

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 09.07.2011 11:10
von Dominik • Besucher | 2.514 Beiträge

schon richtig übel sowas.
Das haus des Polofahrers wird ja von der Polizei bewacht, da sie Angst haben auf einen vergeltungsanschlag der Briten!!

nach oben springen

#6

RE: 07.07.2011 Ein Fußgänger getötet - sechs Verletzte, PB Stadt

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 09.07.2011 12:01
von PB-michi • Besucher | 908 Beiträge

Zitat von Dominik
schon richtig übel sowas.
Das haus des Polofahrers wird ja von der Polizei bewacht, da sie Angst haben auf einen vergeltungsanschlag der Briten!!



Boah was... krass

nach oben springen

#7

RE: 07.07.2011 Ein Fußgänger getötet - sechs Verletzte, PB Stadt

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 09.07.2011 18:21
von GhostStalker • Besucher | 141 Beiträge

Ist echt ne sehr üble Sache. Ich fahre da ja fast jeden Tag dran vorbei und die ganzen Markierungen auf der Strasse sind schon aussagekräfitg. Muss vom Westerntor gekommen sein und dann Richtung Maspernplatz. Dann an der Bushaltestelle Neuhäusertor bei Rot drüber und den abbiegenden Benz erwischt und dann wie ne Billiardkugel in die wartenden Passanten. Einer sofort tot und einer nachher im Krankenhaus und noch 4 schwer Verletzte.

Ich will in so einer Situation nicht dabeisein. Nicht als Verursacher und nicht als Geschädigter, nicht mal als Zeuge. Wird man ganz schwer wieder los im Gedächnis und verfolgt einen sein Leben lang.

Mein Beileid den Opfern und dem Verursacher

nach oben springen

#8

RE: 07.07.2011 Ein Fußgänger getötet - sechs Verletzte, PB Stadt

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 09.07.2011 22:36
von teddybaerchen • Besucher | 1.950 Beiträge

Welch wahre Worte, Christian...

Mein Beileid an die Angehörigen & Freunde der Opfer!!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sven Lange
Besucherzähler
Heute waren 84 Gäste , gestern 89 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6271 Themen und 107408 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 26 Benutzer (19.09.2015 23:48).

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen