#1

Ölspur auf der Bundesstraße 64

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 31.05.2011 13:46
von polomz

POL-HOL: Ölspur auf der Bundesstraße 64 zwischen Bülte und Nordstraße: 500 mtr. lange Ölspur verursacht Verkehrsbehinderungen und aufwändige Säuberung - Verursacher bisher unbekannt -

HOL- Über drei Stunden kam es am Samstagvormittag auf der Bundesstraße 64 im Zuge der Ortsumgehung Holzminden zwischen den Abzweigungen Bülte und Nordstraße zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen, nachdem vermutlich ein LKW größere Mengen Öl verloren hatte. Gegen 10:45 Uhr wurde die Ölspur der Polizeiwache in Holzminden mitgeteilt. Als die Beamten vor Ort waren, konnten sie sich von der gefährlichen, ca. 500 mtr. langen Ölspur, überzeugen. Mit Unterstützung der Feuerwehr Holzminden wurde der gesamte Bereich zunächst abgesichert, um zu verhindern, dass auf der Bundesstraße Fahrzeugführer auf dem schmierigen Ölfilm ins Schleudern geraten. Nachdem zunächst die Feuerwehr mit Ölbindemitteln das Öl gebunden hatte, konnte schließlich eine Spezialfirma, die durch die zuständige Straßenmeisterei Eschershausen beauftragt wurde, die Straße wieder reinigen und dem Verkehr ohne Behinderungen gegen 14:00 Uhr, wieder freigeben. Der Verursacher ist derzeit noch völlig unbekannt. Möglicherweise ist anderen Verkehrsteilnehmern, die zu zum Verursachungszeitraum ebenfalls die B 64 befahren haben, ein LKW aufgefallen, der diese größeren Mengen Öl verloren hat.

qulle polizei holzminden/hameln

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sven Lange
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste , gestern 111 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6271 Themen und 107408 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 26 Benutzer (19.09.2015 23:48).

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen