#1

14.04.2001.Gegen Viadukt-Aussichtspunkt geprallt

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 14.04.2011 21:13
von Tekkle • 14.133 Beiträge

Altenbeken (ots) - (mb) Überhöhte Geschwindigkeit hat am Mittwochabend zu einem Verkehrsunfall am Altenbekener Viadukt geführt, bei dem zwei Autoinsassen verletzt wurden. Die Verkehrszeichen mit Geschwindigkeits-beschränkungen waren auf der Landstraße verdreht worden. Gegen 22:15 Uhr fuhr ein 20-jähriger Golffahrer auf der Landstraße von Neuenbeken nach Altenbeken. In den Kurven unterhalb des Viadukts war der junge Fahrer offensichtlich zu schnell und geriet am Kurvenauslauf ins Schleudern. Das Auto driftete nach links über die Gegenfahrbahn, kam von der Straße ab und prallte gegen die Mauern des so genannten "Vista-Point". Eine Mauer brach ab und landete in einer Wiese. Der Golf wurde auf die Straße zurück geschleudert und blieb mit Totalschaden liegen. Im Fahrzeug hatten sich der Fahrer sowie sein 33-jähriger Beifahrer leichte Verletzungen zugezogen.

Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass unbekannte Täter entlang der Landstraße zwischen Neuenbeken und Altenbeken die Beschilderung verdreht hatten. Insbesondere waren Gefahrzeichen und Geschwindigkeitsbeschränkungen an den Schildermasten umgedreht worden, so dass sie nicht mehr erkennbar waren. Die Polizei hat diesbezüglich ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet und sucht Zeugen. Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge, die im Bereich der Verkehrszeichen gesehen worden sind, nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/ 3060 entgegen.

Foto: Der zerstörte "Vista-Point" und der demolierte Golf

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 mini-vu_110413_altenbeken_viadukt.jpg 
nach oben springen

#2

RE: 14.04.2001.Gegen Viadukt-Aussichtspunkt geprallt

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 15.04.2011 00:17
von BMW-Freak • Besucher | 9.978 Beiträge

der muss aber ganz schön schnell gewesen sein

nach oben springen

#3

RE: 14.04.2001.Gegen Viadukt-Aussichtspunkt geprallt

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 15.04.2011 13:04
von FrankTheTank

du buddelst hier ganz schön alte berichte aus tekkle...nach 10 jahren is die sache glaub ich schon verjährt und der typ, der die schilder umgedreht hat, kann nich mehr dafür belangt werden

nach oben springen

#4

RE: 14.04.2001.Gegen Viadukt-Aussichtspunkt geprallt

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 16.04.2011 20:40
von Digger • 3.596 Beiträge

also ich halte mich ja sonst aus solchen Geschichten raus...
ABER
über solch eine Beschränktheit kann ich mich nur aufregen

der kann nicht nur n bisschen zu schnell gewesen sein, um da rauszufliegen brauchts nen bisschen mehr
und auf die Schilder kann man schnell was schieben, selbst mit 100 fliegt man da nicht raus,
weiter möchte ich hier nix schreiben sonst werd ich ausfallend

wirklich beschränkt...

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sven Lange
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste , gestern 111 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6271 Themen und 107408 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 26 Benutzer (19.09.2015 23:48).

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen