#1

23.12.2010 Zahlreiche Unfälle durch überfrierende Nässe

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 23.12.2010 16:56
von Tekkle • 14.133 Beiträge

Kreis Paderborn (ots) - (mb) Auf vereisten Straßen, Gehwegen und Plätzen sind am Donnerstag mehrere Personen gestürzt und haben sich teils schwere Verletzungen zu gezogen. Zudem ereigneten sich einige Glätteunfälle bei überfrierendem Regen. Bis etwa 08:00 Uhr wurden der Polizei bei teils spiegelglatten Straßen keine Unfälle gemeldet. Der Stellberg zwischen Altenbeken-Buke und Bad Driburg war wegen der winterlichen Glätte vorsichtshalber gesperrt worden. Auch die Landstraße zwischen Altenbeken und Langeland wurde kurzzeitig gesperrt. Aus allen Bereichen des Kreises meldeten die Streifen erhebliche Eisglätte. Einige Autos rutschten von der Straße. Dabei kam es nicht zu Schäden oder Verletzungen. Um 08:10 Uhr stürzte ein Fußgänger (42) an der Detmolder Straße in Paderborn schwer und musste ins Krankenhaus. Weitere Stürze wurden im Laufe des Vormittags von der Kasseler Straße und der Marienstraße gemeldet. Die Opfer mussten zumindest ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Auch in Lichtenau, Salzkotten, Bad Lippspringe und Paderborn-Wewer stürzten vier Fußgänger und mussten in Hospitäler. In Altenbeken- Schwaney kam ein Rollerfahrer (39) gegen 08:15 Uhr auf Glatteis zu Fall. Der Mann zog sich schwere Verletzungen zu und kam ins Krankenhaus. Weil er unter Alkoholeinwirkung stand nahm die Polizei eine Blutprobe und leitete ein Strafverfahren ein. Auf der Hövelhofer Straße bei Delbrück-Ostenland schleuderte ein Lieferwagen um 08:35 Uhr in den Graben und kippte auf die Seite. Der Fahrer blieb unverletzt. Um 11:35 Uhr stieß auf der Hermann-Löns-Straße in Schloß Neuhaus ein Bus mit einem entgegenkommenden Toyota zusammen. Der Bus war auf einer Leerfahrt an einer Fahrbahnverengung gegen den Bordstein geraten und dann in den Gegenverkehr gerutscht. Im Toyota zogen sich die Beifahrerin (63) und ein Mädchen (8) im Fond leichte Verletzungen zu. Sie wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. In Delbrück-Westenholz kam es gegen 11:45 zu einem weiteren Glätteunfall mit geringem Sachschaden.

Am Mittag setzte vor allem im südlichen Kreisgebiet erneut Regen ein. Aus einigen Bereichen werden aktuell stark vereiste Straßen und Wege gemeldet. (Stand 13:00 Uhr)
Quelle: polizeiberichte.de

Schon krass, was heute da draußen los ist. Mit dem Auto ist es gefährlich und zu Fuß bricht man sich die Haxen! Ich bleibe heute schön im warmen Heim!

nach oben springen

#2

RE: 23.12.2010 Zahlreiche Unfälle durch überfrierende Nässe

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 23.12.2010 17:35
von maddy_85 • Besucher | 2.395 Beiträge

Ich brauche zu Fuß normal maximal 10 Minuten in die Stadt, gerade eben 30. Schon schön wenn die Beine vorwärts wollen, aber sich nix bewegt, da man nur rutscht!

nach oben springen

#3

RE: 23.12.2010 Zahlreiche Unfälle durch überfrierende Nässe

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 23.12.2010 17:38
von Tekkle • 14.133 Beiträge

Hähähä, top oder? Hab mich eben auch fast auf´s Maul gelegt...Treppe hier am Haus runter und ab da ging es nur noch vorwärts...ohne laufen! Und wir haben nicht mal ´ne Rolltreppe oder sowas!

nach oben springen

#4

RE: 23.12.2010 Zahlreiche Unfälle durch überfrierende Nässe

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 23.12.2010 17:48
von PB-michi • Besucher | 908 Beiträge

da kann ich nur aus erfahrung sprechen, hatte heute morgen das vergnügen
bekanntschaft mitn boden zu machen aber naja war halb so schlimm

mir fällt nur eins dazu ein: ICH WILL WIEDER SOMMER HABEN

nach oben springen

#5

RE: 23.12.2010 Zahlreiche Unfälle durch überfrierende Nässe

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 23.12.2010 19:52
von Digger • 3.596 Beiträge

Zitat von PB-michi
ICH WILL WIEDER SOMMER HABEN


DITO
Ich versteh echt nicht wie die Leute bei dem Wetter so dämlich sein können und mitm Roller fahren !?
Gut dann noch dicke... da sag ich jetz besser nix zu

nach oben springen

#6

RE: 23.12.2010 Zahlreiche Unfälle durch überfrierende Nässe

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 23.12.2010 20:18
von polomz

unser auto beilt bei so einer scheiss steht es ereicht schon wir mit hund raus müssen scheiss eis regen
da habe ich lieber schnee daruf kann noch fahren aber auf eis nicht nur rusch ist schöner

nach oben springen

#7

RE: 23.12.2010 Zahlreiche Unfälle durch überfrierende Nässe

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 23.12.2010 20:53
von BMW-Freak • Besucher | 9.978 Beiträge

heute war das totale chaos teilweise nicht gestreut, echt klasse. war froh als ich wieder zuhause war

nach oben springen

#8

RE: 23.12.2010 Zahlreiche Unfälle durch überfrierende Nässe

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 24.12.2010 03:30
von Dezi • Besucher | 87 Beiträge

also ich muss zugeben, aufm heimweg hatte ich streckenweise echt spaß gehabt (riemeke viertel und anliegende straßen) ,
aber als ich dann am ende zuhause war, war ich auch einfach nur heilfroh

nach oben springen

#9

RE: 23.12.2010 Zahlreiche Unfälle durch überfrierende Nässe

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 24.12.2010 07:36
von Mazdarazzi

Bin gestern abend von Büren nach Paderborn gefahren gegen 21 Uhr und es war einfach der Horror

nach oben springen

#10

RE: 23.12.2010 Zahlreiche Unfälle durch überfrierende Nässe

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 24.12.2010 08:03
von maddy_85 • Besucher | 2.395 Beiträge

Zitat von AudiT1987
Bin gestern abend von Büren nach Paderborn gefahren gegen 21 Uhr und es war einfach der Horror


Geil, da muss ich jetzt auch hin!

Zitat von polomz
unser auto beilt bei so einer scheiss steht es ereicht schon wir mit hund raus müssen scheiss eis regen
da habe ich lieber schnee daruf kann noch fahren aber auf eis nicht nur rusch ist schöner



Gehts noch? Buchstaben in die richtige Reihenfolge bringen und ab und an mal ein Satzzeichen dazu addieren sollte doch wohl machbar sein.....

nach oben springen

#11

RE: 23.12.2010 Zahlreiche Unfälle durch überfrierende Nässe

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 24.12.2010 09:18
von PB-michi • Besucher | 908 Beiträge

wollte gestern abend noch was aus dem auto was rausholen
und wo das auto sah dachte ich nur das ist kein auto mehr, sondern ein großer
eisklumpen in form eines auto

nach oben springen

#12

RE: 23.12.2010 Zahlreiche Unfälle durch überfrierende Nässe

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 24.12.2010 14:17
von Rotkäppchen • Besucher | 3.273 Beiträge

Bin schon am überlegen mir einen Aufkleber machen zu lassen. 250 bei Glätte Manche übertreiben echt, mit 40 über die Autobahn das ist echt zuviel.

nach oben springen

#13

RE: 23.12.2010 Zahlreiche Unfälle durch überfrierende Nässe

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 24.12.2010 14:44
von MostWanted • Besucher | 1.856 Beiträge

oh jaaaaaa. könnte kotzen fährst schön gemütlich mit 130 auf der bahn auf einmal parken die dort mit 30 etc. gehts noch?

nach oben springen

#14

RE: 23.12.2010 Zahlreiche Unfälle durch überfrierende Nässe

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 25.12.2010 11:57
von Digger • 3.596 Beiträge

Zitat von PB-michi
...ein großer
eisklumpen in form eines auto


jaja das kenn ich, musste gestern erstmal mit dem Heißluftfön die 3mm Eisschicht am Türgriff wegmachen damit ich ans Schloß kam
(ja ich weiß was ich tue)

nach oben springen

#15

RE: 23.12.2010 Zahlreiche Unfälle durch überfrierende Nässe

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 25.12.2010 16:06
von H3llrid3r • 1.437 Beiträge

ich hab grad mitm heizlüfter davor gestanden und hab den jetzt erstmal ins auto gepackt,damit das ding mal so langsam auftaut

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sven Lange
Besucherzähler
Heute waren 6 Gäste , gestern 111 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6271 Themen und 107408 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 26 Benutzer (19.09.2015 23:48).

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen