#1

13.11.2010

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 14.11.2010 11:01
von Tekkle • 14.133 Beiträge

Starke Regengüsse in Delbrück noch glimpflich

Löschzüge Delbrück-Mitte und Ostenland im Einsatz

Innerhalb des Delbrücker Stadtgebietes verliefen die heftigen Regengüsse aus Sicht der Feuerwehr recht glimpflich. Nur wenige Strassen wurden überflutet, voll gelaufene Keller wurden der Feuerwehr bis zum Samstagabend gar nicht gemeldet.

Bereits am Samstagmorgen musste eine Gruppe des Löschzuges Mitte zur Ostenländer Strasse ausrücken, weil dort die Fahrbahn überflutet war und die Wassermassen sich bedrohlich in die Richtung eines Supermarktes bewegten. Im Laufe des Morgens meldeten sich die Anlieger des Birkenkampes in Nordhagen, die bereits 2007 vom Wasser des Grubebaches regelrecht "eingeinselt" wurden. Heute stieg der Grubebach über den ganzen Tag hinweg bedrohlich an, eine nahegelegene Strasse musste gesperrt werden. Die Lage dort ist noch nicht vollkommen entspannt. Auch der Haustenbach und die Lippe weisen erhebliche Wasserstände auf. Zur Zeit befinden sich Teile der Ostenländer Wehr zur überörtlichen Hilfe im Stadtgebiet Büren, welches nicht so glimpflich davon kam. Die Wasserstände der Delbrücker Flussläufe werden weiter beobachtet. Vollkommene Entwarnung gibt es derzeit noch nicht.

Quelle: feuerwehr-delbrück

Tjo, und heute scheint fröhlich die Sonne....mal sehen, wie lange noch.

nach oben springen

#2

RE: 13.11.2010

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 14.11.2010 15:27
von H3llrid3r • 1.437 Beiträge

da habt ihr ja glück gehabt. ich bin morgens um 8 zum lehrgang nach gt gefahren und von da aus direkt innen einsatz. war um halb 12 zuhause.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sven Lange
Besucherzähler
Heute waren 86 Gäste , gestern 89 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6271 Themen und 107408 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 26 Benutzer (19.09.2015 23:48).

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen