#1

30.10.10 wieder ein tödlicher VU / Delbrück Lippling

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 30.10.2010 12:27
von Tekkle • 14.133 Beiträge

Delbrück (my). Die Serie schwerer Verkehrsunfälle im Paderborner Land reißt nicht ab. Am frühen Samstagmorgen ist bei einem Frontalzusammenstoß in Delbrück (Kreis Paderborn) ein Autofahrer getötet worden. Zwei weitere wurden schwer verletzt. Gegen 5.50 Uhr prallten auf der Kaunitzer Straße (Landstraße 751) in Höhe des Schwarzenberghofs ein silberner Renault Megane und ein schwarzer Kia Shuma mit hoher Geschwindigkeit frontal aufeinander.

Der 47-jährige-Fahrer aus Paderborn, der in Richtung Lippling fuhr, und ein entgegenkommender 23-jähriger Kia-Fahrer wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Eine Smart-Fahrerin aus dem Kreis Gütersloh, die ebenfalls in Richtung Delbrück fuhr, wurde Zeugin des schweren Unfalls. Sie beobachtete eine große Staubwolke, in die dann schemenhaft ein weiterer Personenwagen, der Audi TT eines 26-Jährigen hinfuhr. Dieser Wagen prallte ebenfalls gegen den silbernen Megane. Unter dem Stichwort „Unfall 2“ rückten wenig später mehrere Löschfahrzeuge und Rüstwagen der Delbrücker Löschzüge Delbrück und Lippling zur Unfallstelle aus. Mit Hilfe von zwei Rettungssätzen befreiten die rund 45 Einsatzkräfte unter der Führung von Stadtbrandinspektor Reinhard Brand die beiden eingeklemmten Fahrer. Während der Kia im Frontbereich stark deformiert war, wurden beim Megane durch die Wucht des Anpralls Vorderachse und Motorblock abgerissen. Inzwischen waren auch drei Notärzte, darunter der Leitende Notarzt Dr. Ingo Christiansen, sowie drei Rettungswagen aus Delbrück und Hövelhof an der Einsatzstelle eingetroffen.

Für den Megane-Fahrer, der auf der Fahrt zu seiner Arbeitsstelle, einem Holz verarbeitenden Betrieb in Lippling war, kam jede Hilfe zu spät. Der 47-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Die beiden anderen Fahrer wurden mit Rettungswagen in Brüderkrankenhaus nach Paderborn und in Krankenhaus nach Salzkotten eingeliefert.

Belastend für mehrere Feuerwehrleute aus Delbrück und Lippling, die ebenfalls in dem Betrieb in Lippling arbeiten, war, dass es sich bei dem Getöteten um einen Arbeitskollegen handelte. Während der Rettungsarbeiten trafen weitere Arbeitskollegen des 47-Jährigen an der Unfallstelle ein. Sie wurden von einem Notfallseelsorger aus Ostenland betreut.

Für die Polizei gibt der Unfall Rätsel auf, denn es steht noch nicht fest, welcher Wagen auf die falsche Fahrbahn geriet. Außer einer Schlagmarke aus dem Asphalt in Straßenmitte gibt es zunächst keine weiteren Anhaltspunkte. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger eingeschaltet und die Fahrzeugwracks sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 mini-e_1010304.JPG 
 mini-e_1010303.jpg 
 mini-e_1010302.jpg 
 mini-e_1010301.jpg 
nach oben springen

#2

RE: 30.10.10 wieder ein tödlicher VU / Delbrück Lippling

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 30.10.2010 14:03
von Zylinderkind • Besucher | 1.427 Beiträge

Boa Heftig was ist denn wieder Loos in Paderborn

nach oben springen

#3

RE: 30.10.10 wieder ein tödlicher VU / Delbrück Lippling

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 30.10.2010 16:25
von 6N-Lady 1985 • Besucher | 931 Beiträge

Boah sieht das übel aus :(
Bei solchen Fotos ist man doch jedes mal froh, wenn man wieder heil zuhause ankommt jeden Tag....

nach oben springen

#4

RE: 30.10.10 wieder ein tödlicher VU / Delbrück Lippling

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 31.10.2010 09:54
von PB-michi • Besucher | 908 Beiträge

heftig was wieder los ist aber jetzt kommt leider die jahreszeit wo wieder einiges passiert

nach oben springen

#5

RE: 30.10.10 wieder ein tödlicher VU / Delbrück Lippling

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 31.10.2010 12:27
von Pader_Bmw • Besucher | 348 Beiträge

habs grad gehört ,der fahrer des kias ist mein kollege...er liegt noch in der intensiv....die vermuten das einer von beiden nen sec schlaf hatte...der eine wollte zur arbeit und mein kollege kam von der arbeit echt krass was ist hier los

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sven Lange
Besucherzähler
Heute waren 83 Gäste , gestern 89 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6271 Themen und 107408 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 26 Benutzer (19.09.2015 23:48).

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen