#1

Brauche dringend hilfe

in Innenausstattung/Hifi 04.10.2010 19:18
von Frauenarzt • Besucher | 906 Beiträge

Hallo Leutz,

ich habe da ein Problem.
Und zwar wollte ich heute meine Anlage anschließen. Hat alles auch soweit geklappt nur wenn ich Strom auf den Kondensator gebe leuchtet er zwar mit 12,3 V auf, schaltet aber nach einer Minute ab und zudem kommt noch das die beiden Endstufen keinen Saft bekommen. Díe Grüne Lampe leuchtet am Kondensator auch auf, und es gibt keinen Remonte anschluß an der Cap.Sicherungen sind auch alle heile.

Was mache ich falsch?

Hier nen einfacher Schaltplan:

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Brauche dringend hilfe

in Innenausstattung/Hifi 04.10.2010 21:59
von oOFurbbyOo

Hey,
also ich hab an meinem Cap keine Remote aber an der Endstufe!! Haste das an die Endstufe und zum Radio gelegt? Ansonsten sieht der Plan eig richtig aus auf den ersten Blick.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Brauche dringend hilfe

in Innenausstattung/Hifi 04.10.2010 23:08
von Frauenarzt • Besucher | 906 Beiträge

ja wenn sich morgne beim carhifiladen nix ergibt mach ich mal fotos...remote ist an den stufen dran


hier hab ich zumindets eins von der cab

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Brauche dringend hilfe

in Innenausstattung/Hifi 05.10.2010 13:57
von Seat_Ibiza_Freak

Hy also ich habe es bei mir so angeschlossen habe auch 2 endstuffen drinne und den kondensator habe ich wie mir auch gesagt wurde von hifi laden an die endstuffe geschlossen weil sonst weiß der kondensator ja nicht wie er den strom einparren und wieder geben soll und bei mir funk... es schon seit jahren so

Mfg

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Brauche dringend hilfe

in Innenausstattung/Hifi 05.10.2010 14:30
von MostWanted • Besucher | 1.856 Beiträge

was soll ein kondensator bitte wissen

dsa wird ein geiler thread ich merks schon...

*edit by sunny: das kann man auch anders formulieren ^^ wir wissen, dass du meistens recht hast, manchmal haust du nur zuviel raus, was man sich einfach denken sollte ;)*

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Brauche dringend hilfe

in Innenausstattung/Hifi 06.10.2010 10:43
von Seat_Ibiza_Freak

Dan Beschreib es doch besser wenn du es weißt wie es geht und nicht irgendwas hinschreiben wie was soll der kondensator wissen ^^ bei mir funktioniert es so

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Brauche dringend hilfe

in Innenausstattung/Hifi 06.10.2010 13:19
von MostWanted • Besucher | 1.856 Beiträge

Ein Kondensator ist ein einfaches passives Bauteil. Das die Fähigkeit hat elektrische Ladung zu speichern. Im Grunde ist er ein "dummes" und "einfaches" Bauteil in der Elektrotechnik.
Er kann elektrische Ladung aufnehmen und abgeben. Nicht mehr und nicht weniger. Der Vorteil ist aber in der Baufform wie sie für eure Kondesatoren genutzt wird kann er dieses extrem schnell. Er dient euch als Puffer zwischen Batterie und Endstufe. Die Batterie ist im entfernten auch ein Kondensator, nur kann diese ihre elektrische Ladung im Vergleich nur sehr langsam abgeben. Dieses hängt mit dem "Innenwiederstand" zusammen. Eine Kondensator hat einen sehr geringen und eine Batterie einen "größerren".
Deshalb ist es unmöglich für eine Batterie in so extrem kurzer Zeit so viel Leistung abzugeben.
Was passiert bei euch: Der Kondensator wird einfach zwischen eure Batterie und Endstufe geschaltet. Masse von der Karrosserie an den Kondensator und Plus von der Batterie an den Kondensator. Jetzt geht ihr einfach vom Kondensator an die Endstufe weiter.
Alles ganz simpel.
Jetzt schaltet ihr euer Radio an, die Endstufe wird über Remote dazugeschaltet und fängt an zu "spielen".
Ihr dreht die Lautsärke auf und es kommt ein Tiefer Bassschlag. Hierfür brauch der Verstärker in sehr kurzer Zeit viel "Strom". Die Batterie ist aber zu träge um dieses sauber zu bewerkstelligen. Woher nimmt er ihn dann? Richtig von dem voll geladenen Kondesator. Dieser puffert somit. Ihr habt keine Spannungseinbrüche (Lichtflackern) und natürlich einen kräftigeren und saubereren Bass.
Jetzt gibt es im Grunde noch 2 Arten von "Kondensatorsteuerungen" die sich zusätzlich an euren Kondensatoren befinden. Dies erkläre ich auch nur ganz simpel und kurz.
Die eine hat eine Remote ansteuerung und die andere nicht.
Die mit funktioniert wie ihr es von eurer Endstufe kennt und schaltet den Kondensator in den Stromkreislauf nur mit ein wenn ein Remote-Signal anliegt.
Die ohne funktioniert im Grunde "intelligent" sie schaltet sich zu sobald Spannungschwankungen verursacht durch Verbraucher (Endstufe) entstehen. Schaltet sich dann aber ab wenn keine Last mehr gefordert ist um eure Batterie nicht zu entladen wenn ihr das Auto z.B. abstellt.

Das war es im Grunde denke ich auch schon. Wenn mehr darüber gewünscht wird einfach detailierter Fragen ;)

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Brauche dringend hilfe

in Innenausstattung/Hifi 06.10.2010 17:23
von Frauenarzt • Besucher | 906 Beiträge

Zitat von MostWanted
Ein Kondensator ist ein einfaches passives Bauteil. Das die Fähigkeit hat elektrische Ladung zu speichern. Im Grunde ist er ein "dummes" und "einfaches" Bauteil in der Elektrotechnik.
Er kann elektrische Ladung aufnehmen und abgeben. Nicht mehr und nicht weniger. Der Vorteil ist aber in der Baufform wie sie für eure Kondesatoren genutzt wird kann er dieses extrem schnell. Er dient euch als Puffer zwischen Batterie und Endstufe. Die Batterie ist im entfernten auch ein Kondensator, nur kann diese ihre elektrische Ladung im Vergleich nur sehr langsam abgeben. Dieses hängt mit dem "Innenwiederstand" zusammen. Eine Kondensator hat einen sehr geringen und eine Batterie einen "größerren".
Deshalb ist es unmöglich für eine Batterie in so extrem kurzer Zeit so viel Leistung abzugeben.
Was passiert bei euch: Der Kondensator wird einfach zwischen eure Batterie und Endstufe geschaltet. Masse von der Karrosserie an den Kondensator und Plus von der Batterie an den Kondensator. Jetzt geht ihr einfach vom Kondensator an die Endstufe weiter.
Alles ganz simpel.
Jetzt schaltet ihr euer Radio an, die Endstufe wird über Remote dazugeschaltet und fängt an zu "spielen".
Ihr dreht die Lautsärke auf und es kommt ein Tiefer Bassschlag. Hierfür brauch der Verstärker in sehr kurzer Zeit viel "Strom". Die Batterie ist aber zu träge um dieses sauber zu bewerkstelligen. Woher nimmt er ihn dann? Richtig von dem voll geladenen Kondesator. Dieser puffert somit. Ihr habt keine Spannungseinbrüche (Lichtflackern) und natürlich einen kräftigeren und saubereren Bass.
Jetzt gibt es im Grunde noch 2 Arten von "Kondensatorsteuerungen" die sich zusätzlich an euren Kondensatoren befinden. Dies erkläre ich auch nur ganz simpel und kurz.
Die eine hat eine Remote ansteuerung und die andere nicht.
Die mit funktioniert wie ihr es von eurer Endstufe kennt und schaltet den Kondensator in den Stromkreislauf nur mit ein wenn ein Remote-Signal anliegt.
Die ohne funktioniert im Grunde "intelligent" sie schaltet sich zu sobald Spannungschwankungen verursacht durch Verbraucher (Endstufe) entstehen. Schaltet sich dann aber ab wenn keine Last mehr gefordert ist um eure Batterie nicht zu entladen wenn ihr das Auto z.B. abstellt.

Das war es im Grunde denke ich auch schon. Wenn mehr darüber gewünscht wird einfach detailierter Fragen ;)




Tip top erklärung wie immer! Hat sich übrigends mitlerweile erledigt, lag an der Sicherung vom Stromkabel im Motorraum..die warn icht gebrochen wie sie eig sein sollte wenn die defekt ist, sondern war noch ganz..futzte trotzdem iwie nicht...durch nachmessen am Kabel kam Dirk vom CHS relativ schnell drauf...danke trotzdem an alle für die Hilfe...

Zitat von Seat_Ibiza_Freak
Hy also ich habe es bei mir so angeschlossen habe auch 2 endstuffen drinne und den kondensator habe ich wie mir auch gesagt wurde von hifi laden an die endstuffe geschlossen weil sonst weiß der kondensator ja nicht wie er den strom einparren und wieder geben soll und bei mir funk... es schon seit jahren so

Mfg



hast du aber nicht vom "tollen" car hifi laden in HF einbaun lassen oder?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Brauche dringend hilfe

in Innenausstattung/Hifi 07.10.2010 00:53
von Seat_Ibiza_Freak

Nein hatte ich früher aussen netz geholt und bis jetzt funktionierte es immer und meine darstellung war ja auch richtig weil wie doof ist es den wenn du erst zum kondensator gehst mit plus und dan zur endstuffe dan haste ja 2 kabel am kondensator deswegen hatte ich es anders geschrieben erst zur endstuffe und dan ein kabel zum kondensator und so habe ich es bis jetzt immer gesehen

Aber die Beschreibung von Most war besser (Kopiert)

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: Brauche dringend hilfe

in Innenausstattung/Hifi 07.10.2010 12:10
von MostWanted • Besucher | 1.856 Beiträge

kopiert?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

RE: Brauche dringend hilfe

in Innenausstattung/Hifi 07.10.2010 12:12
von Frauenarzt • Besucher | 906 Beiträge

ich gehe jetzt aber auch erst zum kondensator und dann zur stufebzw zu denstufen..hab da quasi 3+ und 3 Masse Leitungen dran.


Der Kondensator soll jaquasi den Strom zwischenspeichern...nach deiner anschlußmöglichkeit fließt der ja erst zur Stufe, wird da benutzt und der Rest fließt nur zum Kondesator der übrig ist...oder shee ich das falsch?

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: Brauche dringend hilfe

in Innenausstattung/Hifi 07.10.2010 14:19
von MostWanted • Besucher | 1.856 Beiträge

ist schon richtig @ frauenarzt! die beschreibung oben vom Seat_Ibiza_Freak ist ...!

klau hier mal eine Grafik:


wobei die Masse auch ruhig vom Kondesnator kommen kann.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: Brauche dringend hilfe

in Innenausstattung/Hifi 08.10.2010 10:33
von Seat_Ibiza_Freak

hmmm also nach dem plan bin ich ja wirklich im unrecht hier aber es funktioniert und habe es schon bei vielen so gesehen auch auffen treffen die da ihre monster anlagen drinne haben ... Naja jeder macht wie er es meint hauptsache es funktioniert würde ich mal sagen

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#14

RE: Brauche dringend hilfe

in Innenausstattung/Hifi 08.10.2010 11:40
von MostWanted • Besucher | 1.856 Beiträge

sicher funktioniert deine schaltung, der endstufe ist es kurz gesagt scheiß egal woher sie ihren strom bekommt. aber wenn du logisch überlegst zieht der kondensator seinen strom zum laden über die endstufe. das ist nicht so optimal und jeder der sich mit elektrotechnik (was ich übrigens gelernt habe) oder car hifi beschäftigt wird deine schlatung einfach nur belächeln. du baust dir selbst einen übergangswiderstand und eine bremse ein.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#15

RE: Brauche dringend hilfe

in Innenausstattung/Hifi 08.10.2010 12:22
von Zylinderkind • Besucher | 1.427 Beiträge

So es wurde Ihm doch geholfen,

Ich mache hier erst einmal dicht nicht das es weiter Ausufert.

@MW Top Erklärung. Muss ich als Energieelektroniker Fachrichtung Betriebstechnik sagen ;)

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sven Lange
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste , gestern 111 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6271 Themen und 107408 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 26 Benutzer (19.09.2015 23:48).

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen