#1

170km/h zu schnell

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 11.08.2010 09:15
von BMW-Freak • Besucher | 9.978 Beiträge

Das wird richtig teuer! Ein Mercedes SLS AMG-Fahrer ist in der Schweiz mit Tempo 290 in eine Radarfalle gerast – bei erlaubten 120 km/h. Der 37-Jährige muss nun mit einer Geldstrafe von bis zu 782 000 Euro rechnen!


170 km/h zu schnell! Damit stellte der Verkehrssünder mit seinem schwarzen Supersportler einen neuen Negativrekord auf. Der Sprecher der Schweizer Straßenbehörde, Thomas Rohrbach, kann sich nicht an einen höheren Wert erinnern.

Dabei hätte er sogar noch schneller sein können! Der 571 PS starke Sportwagen hat eine Höchstgeschwindigkeit von 317 km/h. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h benötigt er nur 3,8 Sekunden, nach knapp 12 Sekunden fällt die 200er-Marke.

Der Flügeltürer wurde sofort konfisziert, ebenso der Führerschein des schwedischen Fahrers.

Die tatsächliche Höhe des Bußgeldes richtet sich nach dem Einkommen des Täters und wird von einem Gericht bestimmt. Die Höchststrafe liegt bei 300 Tagessätzen von 3600 Schweizer Franken. Laut Rohrbach werden bereits bei einer Geschwindigkeitsübertretung von 50 km/h in der Regel 50 Tagessätze verlangt. In diesem Fall rechnet der Experte mit einer dreistelligen Zahl.

Quelle: Bild.de

nach oben springen

#2

RE: 170km/h zu schnell

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 11.08.2010 12:04
von oOFurbbyOo

fettte Sache

nach oben springen

#3

RE: 170km/h zu schnell

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 11.08.2010 13:03
von Tekkle • 14.133 Beiträge

Hab es gestern in der Zeitung gelesen...schon echt krass sowas!

nach oben springen

#4

RE: 170km/h zu schnell

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 11.08.2010 14:26
von Rotkäppchen • Besucher | 3.273 Beiträge

Wer D-Zug fährt, muss halt den Zuschlag zahlen. Sage ich immer Hätte er sich lieber einen Panda zugelegt

nach oben springen

#5

RE: 170km/h zu schnell

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 11.08.2010 16:41
von summer_jam • Besucher | 2.642 Beiträge

Hab das gestern schon auf 1live gehört.

der typ muss wohl ordentlich schotter verdienen.

bin mal gespannt,ob der die strafe auch bezahlt oder das auto der schweiz überlässt.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sven Lange
Besucherzähler
Heute waren 87 Gäste , gestern 89 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6271 Themen und 107408 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 26 Benutzer (19.09.2015 23:48).

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen