#1

17-19.06.2010 mehrere schwere Unfälle

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 19.06.2010 18:57
von Tekkle • 14.133 Beiträge

Unfall 1, 17.06.2010
Eine 30-jährige Frau aus Delbrück ist Donnerstagabend bei einem Unfall auf der Bundesstraße 64 schwer verletzt worden. Die Bundesstraße blieb für mehrere Stunden in beiden Richtungen voll gesperrt.

Der Unfall ereignete sich um 18.25 Uhr. Vier Fahrzeuge waren nacheinander auf der B 64 in Fahrtrichtung Paderborn unterwegs: der Renault Twingo einer 30-jährigen Frau aus Delbrück, der Chrysler Voyager eines 45-jährigen Mannes aus Delbrück, der VW Touran eines unbeteiligten Zeugen und der VW Jetta eines 57-jährigen Paderborners.

Kurz hinter der Kreuzung mit der Delbrücker Straße entschied sich der Fahrer des VW Jetta nach Polizeiangaben, die Fahrzeugkolonne zu überholen. Er scherte aus und fuhr zunächst an dem VW Touran vorbei. Als er auch den Chrysler Voyager des 45-Jährigen aus Delbrück überholen wollte, setzte dieser offenbar ebenso zum Überholen an und scherte aus. Er stieß mit dem VW Jetta seitlich zusammen. Dadurch geriet der Chrysler ins Schleudern und prallte mit dem vor ihm fahrenden Renault Twingo zusammen.

Der Twingo schleuderte in den rechten Straßengraben und auch der Chrysler blieb quer zur Fahrbahn stehen. Die herbeigerufene Feuerwehr unter Leitung von Rietbergs Löschzugführer Thomas Otto musste die 30-jährige Twingo-Fahrerin mit der Rettungsschere aus ihrem Fahrzeug befreien, sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der 45-jährige Delbrücker, der am Steuer des Chrysler Voyagers saß, wurde leicht verletzt.

Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 15 000 Euro. Die Bundesstraße 64 musste für die Unfallaufnahme mehrere Stunden lang voll gesperrt werden. Nachdem die Verletzten abtransportiert waren, rückte die Drehleiter der Rietberger Feuerwehr an, damit die Polizei den Unfallort aus luftiger Höhe fotografieren konnte. Anhand der Luftbilder hofft die Polizei, den Unfallhergang besser rekonstruieren zu können.

Unfall 2, 18.06.2010:
Hövelhof (ots) - (uk) Bei der Kollision mit einem Baum ist am Donnerstagabend in der Nähe von Espeln ein Autoinsasse leicht verletzt worden. Eine 20-jährige Autofahrerin war gegen 21.06 Uhr auf dem Feldweg Koldingsheide in Richtung Emsallee unterwegs. Beim Abbiegen nach rechts auf die Kaunitzer Straße ist die Fahranfängerin, nach eigenen Angaben, einem Hasen ausgewichen. Dabei prallte sie mit der linken Front gegen einen Straßenbaum. Ein im Fond sitzender 18-jähriger zog sich dabei leichte Gesichtsverletzungen zu. Er begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro.

Unfall 3, 19.06.2010
Delbrück-Westenholz (ots) - Bei einem Alleinunfall kam ein 35-jähriger Ducatifahrer aus bisher ungeklärter Ursache außerhalb geschlossener Ortschaft auf gerader Strecke mit seinem Fahrzeug zu Fall. Nach notärztlicher Versorgung am Unfallort verstarb der Motorradfahrer im Krankenhaus an den Unfallfolgen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.

Krass, was momentan auf den Straßen los ist...mein Beileid den Angehörigen des Motorradfahrers.

nach oben springen

#2

RE: 17-19.06.2010 mehrere schwere Unfälle

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 19.06.2010 20:10
von 6N-Lady 1985 • Besucher | 931 Beiträge

19.06.2010 | 14:17 Uhr
POL-PB: Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Motorradfahrer am 19.06.2010 in 33129 Delbrück-Westenholz

Delbrück-Westenholz (ots) - Bei einem Alleinunfall kam ein 35-jähriger Ducatifahrer aus bisher ungeklärter Ursache außerhalb geschlossener Ortschaft auf gerader Strecke mit seinem Fahrzeug zu Fall. Nach notärztlicher Versorgung am Unfallort verstarb der Motorradfahrer im Krankenhaus an den Unfallfolgen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
Zentrale Einsatzangelegenheiten/ Leitstelle
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn
T. 05251/3061222
F. 05251/3061099


http://www.presseportal.de/polizeipresse...lizei_paderborn

nach oben springen

#3

RE: 17-19.06.2010 mehrere schwere Unfälle

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 19.06.2010 20:14
von crosser

der verunglückte motorrad fahrer kenne ich vom sehen her der wohnt auch keine 500meter von mir,in westenholz wurde auch das motorrad treffen abgesagt wegen den tödlichen unfall...

nach oben springen

#4

RE: 17-19.06.2010 mehrere schwere Unfälle

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 19.06.2010 20:32
von Lupo-Cora • Besucher | 112 Beiträge

zum motorradfahrer hab eben nen grücht gehört also weiß nicht ob es stimmt der soll wohl bei 140 km/h einen überholt haben auf dem hinterrad gefahren sein und dabei irgendwie halt sich dann hingelegt haben.

nach oben springen

#5

RE: 17-19.06.2010 mehrere schwere Unfälle

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 19.06.2010 23:43
von Dominik • Besucher | 2.514 Beiträge



bildrechte M. Köppelmann

nach oben springen

#6

RE: 17-19.06.2010 mehrere schwere Unfälle

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 23.06.2010 13:22
von Light2063

Zitat von Lupo-Cora
zum motorradfahrer hab eben nen grücht gehört also weiß nicht ob es stimmt der soll wohl bei 140 km/h einen überholt haben auf dem hinterrad gefahren sein und dabei irgendwie halt sich dann hingelegt haben.



... was die leute für einen scheiß erzählen!!! 1. Konnte er da noch keine 140 daruf gehabt ahben, weil das 50 Meter hinter der Einmündung passiert ist aus der er kam, 2. gab es einen Zeugen, der kurz vor dem Unfall Karsten engegen gekommen ist. Laut siener Aussage hat der Lenker geschlackert, es wird ein technischer Defekt vermutet.

nach oben springen

#7

RE: 17-19.06.2010 mehrere schwere Unfälle

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 23.06.2010 13:49
von Redracer1992 • Besucher | 430 Beiträge

Zitat von Light2063

Zitat von Lupo-Cora
zum motorradfahrer hab eben nen grücht gehört also weiß nicht ob es stimmt der soll wohl bei 140 km/h einen überholt haben auf dem hinterrad gefahren sein und dabei irgendwie halt sich dann hingelegt haben.



... was die leute für einen scheiß erzählen!!! 1. Konnte er da noch keine 140 daruf gehabt ahben, weil das 50 Meter hinter der Einmündung passiert ist aus der er kam, 2. gab es einen Zeugen, der kurz vor dem Unfall Karsten engegen gekommen ist. Laut siener Aussage hat der Lenker geschlackert, es wird ein technischer Defekt vermutet.




Ui, das hört sich alles nicht gut an.

@Light2063: kann deine Reaktion verstehen, aber bitte die Boardregeln beachten und erstmal im passenden Thread vorstellen. Danke

nach oben springen

#8

RE: 17-19.06.2010 mehrere schwere Unfälle

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 23.06.2010 23:52
von Bora 1983 • Besucher | 20 Beiträge

Zitat von Light2063

Zitat von Lupo-Cora
zum motorradfahrer hab eben nen grücht gehört also weiß nicht ob es stimmt der soll wohl bei 140 km/h einen überholt haben auf dem hinterrad gefahren sein und dabei irgendwie halt sich dann hingelegt haben.



... was die leute für einen scheiß erzählen!!! 1. Konnte er da noch keine 140 daruf gehabt ahben, weil das 50 Meter hinter der Einmündung passiert ist aus der er kam, 2. gab es einen Zeugen, der kurz vor dem Unfall Karsten engegen gekommen ist. Laut siener Aussage hat der Lenker geschlackert, es wird ein technischer Defekt vermutet.





Dann sag mir mal wie es geht 50m fahren und fast 100m Bremsspur.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sven Lange
Besucherzähler
Heute waren 96 Gäste , gestern 89 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6271 Themen und 107408 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 26 Benutzer (19.09.2015 23:48).

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen