#1

Mal wieder was negatives von ATU....

in Erfahrungsberichte 08.04.2010 00:58
von Tekkle • 14.133 Beiträge

Vorab, ich war da nicht, keine Sorge...aber ein Kumpel war da, und ich zitiere mal seinen Text:

Ich muss einfach mal was los werden....

Ich mag den Verein ja sowieso nicht, aber seit heute weiss ich auch wieder warum....

Notgedrungen war ich heute bei ATU zur Achsvermessung... Schnell bedient.. schnell dran gekommen. Nach ca. ner Stunde fuhr mich der Kumpel wieder auf den Hof der heiligen ATU Werkstätten.
Dort angekommen sah ich gerade wie der "Werktsattmeister" nach der Endabnahme mit meinem Passat auf den Hof rollte..
Er parkte kurz ein und ich sah wie er das elektrische Fenster Fahrerseite hoch machen wollte. ca. bei der Hälfte stockte der Heber.. Er fuhr ihn wiede runter und erneut hoch.. Die Scheibe stand nun fast im 20° Winkel in der Führung.. Nach dem 5ten mal hoch und runter fahren entschloss ich mich ein zu schreiten und fragte was er da macht. Darauf sagt er : Der Heber hat sich verhakt.. ich versuch ihn hoch und runter zu fahrne bis er wieder geht" .. Ich bat ihn höflich das zu lassen und ich würde es daheim in Ruhe machen. er machte weiter und meinte.. nee nee.. das geht schon. nach noch 3 Versuchen bot ich ihn noch höflich, aber LAUTER.. das ganze zu lassen. Als er auch darauf nicht reagierte habe ich von der Beifahrerseite aus den Zündschlüssel gezogen und ihn geboten aus zu steigen.
Er stieg aus und sagte "Das muss ich noch schnell vermerken, das der heber defekt war als das Auto an kam". ich fragte ihn ob er noch bei Trost sei und das er gar nix zu vermerken hat. Desweitere Fragte ich, warum er eigentlich OHNE bezug auf mit seinen verschmutzen Sachen auf meinem Ledersitz sass. ... er schloss das Auto, und sagte "Dann weiterhin gute Fahrt.... Und übrigens : Ihre Reifen sind abgefahren. so kann ich sie nach STVO nicht vom Hof fahren lassen"... Nun gut.. nun wurde ich lauter, das der ganze Hof es hören konnte... Und er verstummte...

Ende vom Lied... die Arme des Hebers sind verbogen und der Heber Schrott.....

Muss ich noch was dazu sagen ???

ich weiss auf jeden Fall wer morgen bei A.T.U. vor der Tür steht wenn die auf machen.


Alter, ich würd die weg sprengen, der Kollege hier fährt´n Passat 35i VR6, mit hell beige Lederausstattung...könnt euch ja vorstellen, wie sich Dreck und helle Leder Sachen vertragen. Lernen die bei ATU eigentlich irgendwas???? Mal abgesehen davon, das die Leute einen ständig was andrehen wollen, wenn man mit dem Wagen da ist...selbst erlebt, und daher sag ich mir auch, ich fahr da nicht mehr hin, höchstens um Teile zu holen. Aber billiger als orginal VW Teile sind die auch nicht.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Mal wieder was negatives von ATU....

in Erfahrungsberichte 08.04.2010 11:09
von BMW-Freak • Besucher | 9.978 Beiträge

also das ist schon echt krass, das darft echt nicht sein

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Mal wieder was negatives von ATU....

in Erfahrungsberichte 08.04.2010 11:53
von Lupo-Cora • Besucher | 112 Beiträge

Ja das mal wieder ein sehr guter Beweis dafür das ich und andere da aufkeinenfall mehr hinfahren werden.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Mal wieder was negatives von ATU....

in Erfahrungsberichte 08.04.2010 14:08
von Frauenarzt • Besucher | 906 Beiträge

War da heute zw arbeit und tüv termin für meine Felgen und kann nur sagen:Drecksladen und viel zu teuer...und total unfähige leute die nichtmal einfachste Fragen beantworten können..

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Mal wieder was negatives von ATU....

in Erfahrungsberichte 08.04.2010 18:38
von Tekkle • 14.133 Beiträge

Entspricht aber leider viel zu häufig der Wahrheit.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Mal wieder was negatives von ATU....

in Erfahrungsberichte 08.04.2010 20:25
von Vauxhall1984GT • Besucher | 867 Beiträge

Also ATU ist nicht komplett schlecht. Die Erstazteile sowie der Verkauf ist in Ordnung, aber die Werkstatt und das fachliche Wissen ist unter aller sau. Sobald es über die normalen Wartungsarbeiten hinausgeht würde ich ATU vermeiden.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Mal wieder was negatives von ATU....

in Erfahrungsberichte 08.04.2010 21:55
von Tekkle • 14.133 Beiträge

Hab noch was passendes gefunden:

Du kannst nicht Schrauben, Du kannst nicht lenken
und bekommst auch ein Problem beim denken,
kriegst nicht einmal Deine Schuhe zu,
dann bist ein Mann für ATU!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Mal wieder was negatives von ATU....

in Erfahrungsberichte 08.04.2010 22:56
von polofreak83 • Besucher | 5.788 Beiträge

Zitat von Tekkle
Hab noch was passendes gefunden:

Du kannst nicht Schrauben, Du kannst nicht lenken
und bekommst auch ein Problem beim denken,
kriegst nicht einmal Deine Schuhe zu,
dann bist ein Mann für ATU!




Das ist sowas von richtig! Wir bekommen ab und zu Autos rein, wo ATU probiert hat was zu reparieren! 3/4 wurde was verfuscht und oft wichtige Schrauben erst garnicht mehr angezogen! Da lebt man echt gefährlich

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Mal wieder was negatives von ATU....

in Erfahrungsberichte 09.04.2010 20:25
von summer_jam • Besucher | 2.642 Beiträge

der erste post von tekkle kommt mir sehr bekannt vor!erinnert mich an die spureinstellung von meinen POLO 86c,der einen tag zuvor beim tüv war und keine mängel hatte und dann auf einmal bei ATU dies und das kaputt sein sollte,so das man die spur nicht einstellen kann.übrigens sollten die reifen auch abgefahren gewesen sein,was sie aber nicht waren........

kann dazu nur sagen,das dies eine ganz klare masche von "diversen" ATU Werkstätten ist,wie z.b. ATU in Brakwede.
möchte nicht behaupten,das es alle Atu Werkstätten/Filialen so machen und erst recht nicht,das Bettina schlechte arbeit macht,das sollte klar sein.

Ähnlichen mist habe ich auch schonmal von einer Audi Werkstatt gehört,weil sie einen Kunden nicht mehr vom Hof lassen wollten,weil die kompletten Bremsen angeblich hinüber waren,obwohl sie erst kurz vorher komplett erneuert wurden.

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: Mal wieder was negatives von ATU....

in Erfahrungsberichte 10.04.2010 09:12
von Tekkle • 14.133 Beiträge

So, gibt was neues vom Kollegen, er war da...

Egal wo man hin kommt und egal mit wem man spricht.. Positive Aussagen zu ATU ? Fehlanzeige....
Aber ich denke, dazu hat jeder sein eigenes Bild.

Das die Teile bei ATU überteuert sind, kann ich nicht sagen. Kommt immer drauf an was man sucht. Aber wegen dem Ersatzteilpreis konnt ich nie meckern. Nur den Einbau sollte man doch lieber selbst machen.



So.. aber nun zum Thema. Ich stand, wie an zu nehmen, nat. nochmal bei denen auf dem Hof Wink
Es wurde eine seeeeeehr lange Diskussion, deren Ende ich mir eigentlich denken konnte. Dennoch kann mans ja versuchen.
Ende vom Lied : 5 ATU Leute die um die Tür standen.. jeder wusste es nat. besser...
Schuld am ganzen : Der Fensterheber und das Fahrwerk.
Originalaussage ATU : WIR ERLEBEN ES IN 80% DER FÄLLE, DAS DURCH DAS FAHRWERK DIE HEBER AUS DER SCHIENE SPRINGEN... VOR ALLEM BEI DIESEN GOLF 3 ABWANDLUNGEN IST DAS IMMER SCHLIMM. DAFÜR KÖNNEN WIR NICHTS.

Nun weiss ich nicht, ob einer von euch schon mal einen Golf 3 Heber ausgebaut hat Wink Wenn nicht : Der Golf 3 / Vento hat im Gegensatz zum Passat gar keine Führungsschiene, sondern wird in einem Bowdenzugsystem verankert...
EIN HOCH AUF A.T.U....

Der 35i als Abwandlung des Golf 3 ... Das nächste HOCH für A.T.U Very Happy

Zum Schluss wollte ATU versuchen den Schaden zu reparieren. Als ich dann Fragte wie sie das machen wollten, kam der Vorschlag, den Heber aus zu bauen, und neu ein zu bauen. Dann würde sicher alles wieder gehen. In diesem Moment fiel mir der Vortag ein, wo der ATU mensch einfach vesuchte durch x-mal hoch und runter fahren den Heber wieder in die Schiene zubringen.
Ich lehnte nat. dankend ab....

Ewiges hin und her (mitlerweile schon im energischeren Tonfall) und nach ca. 45 min war ich wieder vom Hof und halte einen 50 EUR ATU Gutschein in der Hand, den ich sicher nachher nach dem Morgenkaffee genüsslich nutzen werde um mir ganz in Ruhe den Popo damit ab zu wischen...

DANKE A.T.U.


P.S. Den Heber habe ich dann selber ausgebaut. Das komplette Gestänge war verbogen. Und durch das x-mal hoch und runter fahren hat es der nette Mensch vom Kompetenten Fachverein sogar geschafft die Führungsschiene INNERHALB der Tür extrem zu verformen...
Ob ATU wohl auch in Ruhe geschaut und alles mühsam wieder gerade gebogen hätte ? Wir werden's nie erfahren..... Und die werden mich NIE wieder sehen !


Alter Schwede, kann man da nichts machen??? Bilder machen und ab zum Anwalt da mit! Sowas von unfähig hab ich ja noch nie gesehen!

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#11

RE: Mal wieder was negatives von ATU....

in Erfahrungsberichte 10.04.2010 14:14
von oOFurbbyOo

Meine Fresse mach das doch normale schrift nicht rot Is schon krass, ich fahre eig nur nach Atu um Glühbirnen zukaufen

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#12

RE: Mal wieder was negatives von ATU....

in Erfahrungsberichte 11.04.2010 18:48
von Bernd

Oh Mann diese über einen Kamm geschere ist super...

Ach übrigens alle die bei vw arbeiten sind dümmer als nem Meter Feldweg ...

Manche Leute sollten erstmal über ihre aussagen nachdenken bevor sie Posten ...

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#13

RE: Mal wieder was negatives von ATU....

in Erfahrungsberichte 11.04.2010 18:57
von maddy_85 • Besucher | 2.395 Beiträge

ATU ist qualitativ schon sehr weit unten, aber was in anderen Werkstätten (auch bei VW, Opel und co) so gefuscht wird will man als Kunde auch nicht wissen und ich kenne da nen Haufen Mechaniker, die können einem Geschichten erzählen......

Das mit dem Fensterheber ist doof gelaufen, aber nen funktionstüchtiger Fensterheber lässt sich rauf- und runterfahren, selbst von ATU-Mechanikern! ;-) Kann also nicht heile gewesen sein....

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#14

RE: Mal wieder was negatives von ATU....

in Erfahrungsberichte 11.04.2010 19:17
von Frauenarzt • Besucher | 906 Beiträge

Zitat von SunShineClubber

Zitat von Frauenarzt
War da heute zw arbeit und tüv termin für meine Felgen und kann nur sagen:Drecksladen und viel zu teuer...und total unfähige leute die nichtmal einfachste Fragen beantworten können..




lass das mal nicht unsere bettina hören ;) die macht dich nen kopf kürzer





ok das mag sein, war nicht persönlich auf jemanden bezogen @BETTINA sorry wenn es so rüber gekommen ist) aber bis jetzt war es immer so

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#15

RE: Mal wieder was negatives von ATU....

in Erfahrungsberichte 11.04.2010 20:14
von BMW-Freak • Besucher | 9.978 Beiträge

fragt mal griffin was in so manchen opel fachwerkstätten so gepfuscht wird

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sven Lange
Besucherzähler
Heute waren 101 Gäste , gestern 101 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6271 Themen und 107408 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 26 Benutzer (19.09.2015 23:48).

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen