#1

Nachuntersuchung - darf ich fahren?

in Probleme mit dem Tüv? 01.04.2010 21:22
von DR90

Nabend Leute,

war heute beim Tüv und wollte Fahrwerk, Felgen, Lenkrad und Sprulplatten eintragen lassen.
4 Sachen haben ihn gestört: Die Unteren Teile der Radhausschale die an die Lippe geschraubt wird ist nicht ausreichend befestigt, da die radhausschale nicht drin ist, dann hab ich 2 Federwegbegrenzer zu viel drin, kein Achsvermessungsprotokoll und ich muss das Gutachten für die Spurlplatten ausdrucken (hatte nur auf CD dabei da Platten 20min vorm TÜV gekauft und eingebaut^^)

Jetztmuss ich zur Nachuntersuchung. Darf ich mit dem Wagen jetzt fahren? Eingetragen ist es ja noch nicht, aber auf dem Wisch steht dass ich die Mängel behaben lassen soll. Also muss ich ja fahren.
Meint ihr ich kann mich damit auf die Detmolder trauen morgen? Hab keine Lust da ohne Auto aufzukreuzen -.-'

Gruß David

nach oben springen

#2

RE: Nachuntersuchung - darf ich fahren?

in Probleme mit dem Tüv? 01.04.2010 21:25
von BMW-Freak • Besucher | 9.978 Beiträge

also ich würds nicht machen, warte lieber bis alles eingetragen ist

nach oben springen

#3

RE: Nachuntersuchung - darf ich fahren?

in Probleme mit dem Tüv? 01.04.2010 21:30
von Lupo-Cora • Besucher | 112 Beiträge

das wäre wirklich wenn die dich dann reinzufällig packen dann biste sowas von am hintern

nach oben springen

#4

RE: Nachuntersuchung - darf ich fahren?

in Probleme mit dem Tüv? 01.04.2010 21:42
von DR90

Joa so dachte ichs mir auch bis mir einer den Mist in Kopf gesetzt hat dass ich fahren darf...naja dann morgen wohl doch nur als Zuschauer... :-/

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sven Lange
Besucherzähler
Heute waren 93 Gäste , gestern 89 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6271 Themen und 107408 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 26 Benutzer (19.09.2015 23:48).

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen