#1

wohl heftigster unfall seit langem

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 18.09.2009 07:34
von 6N-Lady 1985 • Besucher | 931 Beiträge

ist zwar nicht aus der nähe aber hab ich heut morgen in den nachrichten gesehen:

http://www.bild.de/BILD/news/2009/09/17/...nkilometer.html

oder hier mit video:

http://www.rtl.de/rtlaktuell/rtl_aktuell...le=32144&pos=14

nach oben springen

#2

RE: wohl heftigster unfall seit langem

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 18.09.2009 10:12
von Sway • Besucher | 2.422 Beiträge

jo hab ich gestern abend in den nachrichten gesehen. Das nenn ich mal um den baum gewickelt. Aber auch da muss ich sagen selbst schuld...nich angeschnallt nix...
Bloß die hinterbliebenen tun mir leid

nach oben springen

#3

RE: wohl heftigster unfall seit langem

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 18.09.2009 10:14
von Blacksun

Ich habs gestern morgen schon gesehen :(
Das trifft bei mir nur auf unmut ... weil wie kann man nur so BESCHEUERT SEIN?
Erstmal der Vater dem Sohn den Wagen zu geben weil man sollte nicht unterschätzen wie viel Kraft in 170 PS Stecken.
Anderseits wie viel naivität in dem Sohn sitzt da so zu rasen? Klar die Straße is gerade aber DAS! Ist sowas von unnötig gewesen.
Es sind 4 Menschen weniger auf der Welt, zu welchem Preis? Einmal schnell Autofahren?

Als ich den Megane Coupé Probe gefahren bin, hab ich schon gemerkt wie viel Kraft aus 180 PS mitm Turbo entwickelt werden.
Wenn man diese Kraft nich kontrollieren kann, ist so ein Unfall doch wohl vorprogrammiert.

Also trifft bei mir auf unverständniss..... Sollte da jemand anderer Meinung sein immer mal raus damit ... oder MOSTWANTED?!

nach oben springen

#4

RE: wohl heftigster unfall seit langem

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 18.09.2009 16:03
von Mazdarazzi

Da muss ich Blacksun mal recht geben, wenn ich schon sehe wie die Tür an dem Baum klebt da wird mir ganz anders bei!!
Normalerweise muss man den Vater dafür auch belangen einem Fahranfänger so ein Auto zu geben.

nach oben springen

#5

RE: wohl heftigster unfall seit langem

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 18.09.2009 16:13
von MostWanted • Besucher | 1.856 Beiträge

immer diese gefährlichen halbwahrheiten! DER VATER HAT IHM DAS AUTO NICHT GEGEBEN! DAS WAR SEINS!

nach oben springen

#6

RE: wohl heftigster unfall seit langem

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 18.09.2009 16:28
von LadyWhicco • Besucher | 72 Beiträge

Hö...? In den Berichten steht/wird erzählt, dass der Vater seinem Sohn den GTI zur Probefahrt gegeben hat.
Das ist doch total verantwortungslos. Man weiß doch wie sein Sohn so drauf ist und ob dieser so ein Auto überhaupt unter Kontrolle hat.
Schlimm sowas...

nach oben springen

#7

RE: wohl heftigster unfall seit langem

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 18.09.2009 16:30
von Blacksun

Zitat von MostWanted
immer diese gefährlichen halbwahrheiten! DER VATER HAT IHM DAS AUTO NICHT GEGEBEN! DAS WAR SEINS!



Richtig das war der Wagen des Vaters!

nach oben springen

#8

RE: wohl heftigster unfall seit langem

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 18.09.2009 16:35
von MostWanted • Besucher | 1.856 Beiträge

1. sind bis jetzt alles nur spekulationen

2. war bis jetzt nur bekannt das der Vater den Wagen abgeholt hat

3. wurde der Vater bis jetzt nicht vernommen

4. liegen keine Angaben vor auf wen das Auto zugelassen war

5. ist keine Geschwindigkeit bekannt

das letzte was ich gehört habe: "Der Wagen wurde von dem Jungen gekauft und auf den Namen des vaters zugelassen"


Ausserdem wieso schieben denn jetzt wieder alle so ne Welle? In einer Woche redet kein schwein mehr drüber! Oh mein Gott er war nur 19 Jahr und hatte so viel Leistung! Ich bin mit 18 das erste mal RS4 gfahren und lebe noch!
Ist doch nur wieder ne hetze damit die Medien was haben...
Jetzt fangen alle an zu sabbeln, Fahrsicherheitstrainings etc.

Aber mit 18 Autos anfangen zu tunen? und hättet ihr das Geld gehabt würdet ihr sicher nicht mit euren 75PS Autos oder sonstwas rumfahren

nur mal als kleine Beispiele:

Fahrer 35 (Porsche)


Fahrer mitte 40 (Audi RS4)


Fahrer 26 (Lupo 60PS)

nach oben springen

#9

RE: wohl heftigster unfall seit langem

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 18.09.2009 16:48
von Blacksun

Zitat
1. sind bis jetzt alles nur spekulationen


Bilder sind keine Spekulation...

Zitat
2. war bis jetzt nur bekannt das der Vater den Wagen abgeholt hat


Genau und das er dem Sohn dann den Wagen zur "Probefahrt" gegeben hat.

Zitat
3. wurde der Vater bis jetzt nicht vernommen


Kein Wunder der wird wohl immer noch neben sich stehen.

Zitat
4. liegen keine Angaben vor auf wen das Auto zugelassen war


Ist doch auch völlig unrelevant bei der sache wie ich finde.

Zitat
5. ist keine Geschwindigkeit bekannt


Ja klar aber wenn du Augen hast siehst du das er um ein wesentliches zu schnell war, und damit scheinbar jeden rekord da gebrochen hat.



Zu deinen Bildern, klar kann das jedem Passieren. Aber guck dir die Schnellen Autos an da is kein Hinderniss irgendwo, beim Lupo war es nen Baum da kann das bei geringer PS zahl schon funktionieren aber das andere waren auch schon ziemliche PS Monster.

nach oben springen

#10

RE: wohl heftigster unfall seit langem

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 18.09.2009 16:49
von Frauenarzt • Besucher | 906 Beiträge

[quote="MostWanted":dl[album]8[/album]w9l]1. sind bis jetzt alles nur spekulationen

2. war bis jetzt nur bekannt das der Vater den Wagen abgeholt hat

3. wurde der Vater bis jetzt nicht vernommen

4. liegen keine Angaben vor auf wen das Auto zugelassen war

5. ist keine Geschwindigkeit bekannt

das letzte was ich gehört habe: "Der Wagen wurde von dem Jungen gekauft und auf den Namen des vaters zugelassen"


Ausserdem wieso schieben denn jetzt wieder alle so ne Welle? In einer Woche redet kein schwein mehr drüber! Oh mein Gott er war nur 19 Jahr und hatte so viel Leistung! Ich bin mit 18 das erste mal RS4 gfahren und lebe noch!
Ist doch nur wieder ne hetze damit die Medien was haben...
Jetzt fangen alle an zu sabbeln, Fahrsicherheitstrainings etc.

Aber mit 18 Autos anfangen zu tunen? und hättet ihr das Geld gehabt würdet ihr sicher nicht mit euren 75PS Autos oder sonstwas rumfahren

nur mal als kleine Beispiele:

Fahrer 35 (Porsche)
[img:dl[album]8[/album]w9l]http://www.abload.de/img/prev807v7.jpg[/img:dl[album]8[/album]w9l]

Fahrer mitte 40 (Audi RS4)
[img:dl[album]8[/album]w9l]http://img198.imageshack.us/img198/9859/medium407982056cd08e631.jpg[/img:dl[album]8[/album]w9l]

Fahrer 26 (Lupo 60PS)
[img:dl[album]8[/album]w9l]http://img242.imageshack.us/img242/9018/bigpic1.jpg[/img:dl[album]8[/album]w9l][/quote:dl[album]8[/album]w9l]

Da muss ich MW recht geben..so hab ich das auch gehört

nach oben springen

#11

RE: wohl heftigster unfall seit langem

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 18.09.2009 17:09
von Sway • Besucher | 2.422 Beiträge

so und nicht anders hab ich das auch gehört

nach oben springen

#12

RE: wohl heftigster unfall seit langem

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 18.09.2009 17:11
von polomz

Das beweisst wohl mal wieder ,das die Alten zu viel Geld hatten um den Bengel so einen neuen und fetten Wagen zu kaufen.
Nen gebrauchter und etwas weniger schneller hätte es dann auch getan!
Die Alten werden nie wieder froh!
Und man kann hoffen das andere Eltern daraus lernen und dann natürlich auch die Gören!


"ÜBERMUT TUT SELTEN GUT!!!

nach oben springen

#13

RE: wohl heftigster unfall seit langem

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 18.09.2009 18:46
von OPC-Jonny

Zitat von polomz
Das beweisst wohl mal wieder ,das die Alten zu viel Geld hatten um den Bengel so einen neuen und fetten Wagen zu kaufen.
Nen gebrauchter und etwas weniger schneller hätte es dann auch getan!



ich finde es kommt immer auf den fahrer an, wenn der typ so drauf war wär er mit nem 90ps golf auch gefahren wien henker!

nach oben springen

#14

RE: wohl heftigster unfall seit langem

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 18.09.2009 18:47
von summer_jam • Besucher | 2.642 Beiträge

Zitat von LadyWhicco
Hö...? In den Berichten steht/wird erzählt, dass der Vater seinem Sohn den GTI zur Probefahrt gegeben hat.
Das ist doch total verantwortungslos. Man weiß doch wie sein Sohn so drauf ist und ob dieser so ein Auto überhaupt unter Kontrolle hat.
Schlimm sowas...


ein GTI war es nicht,sondern ein GTD.

Schade um den Golf.....,aber das man speziell jungen leuten so ein auto nicht geben sollte,ist vollkommen quatsch wie es Most Wanted mit bildern auch schon dar gestellt hat.

es gibt leute(alter ist egal) die sollten bis zum ende ihres lebens kein schnelles auto unterm arsch haben oder am besten gleich zufuss gehen,da sie dann in einem tödlichen geschwindigkeitsrausch kommen den sie nicht unter kontrolle haben.

nach oben springen

#15

RE: wohl heftigster unfall seit langem

in Aktuelle Polizei und Feuerwehr Berichte 18.09.2009 19:18
von 6N-Lady 1985 • Besucher | 931 Beiträge

is doch scheiß egal ob 170 Ps oder 45 PS....mir kann das mit meinem 45PS Polo genauso passieren....

wenn ich bei über 100 km/h meine, irgendwelchen "coolen" faxen zu machen oder sonst was wickel ich mich genauso schnell um nem baum...

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sven Lange
Besucherzähler
Heute waren 94 Gäste , gestern 101 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6271 Themen und 107408 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 26 Benutzer (19.09.2015 23:48).

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen