#1

Richtig Polieren, Putzen etc....

in Lack Ecke 30.05.2009 17:07
von Dominik • Besucher | 2.514 Beiträge

SO, hab mal nen anliegen. Hab heute mein Astra Poliert. Mit Hand und Politur von Sonax.
Als ich Fertig war und der Wagen im Licht stand vielen mir doch einige "Schlieren" auf. Wie lässt sich das vermeiden, oder besser gefragt was mach ich falsch?

Gebt generell mal btt paar tipps was ihr so für Mittel und tricks beim Reinigen habt.
Gruß

nach oben springen

#2

RE: Richtig Polieren, Putzen etc....

in Lack Ecke 30.05.2009 18:04
von MostWanted • Besucher | 1.856 Beiträge

dein erster fehler war das du ein billig produkt gekauft hast (keine kommentare dazu sonax ist mist und fertig!)

dein zweiter fehler denke ich war das du in der sonne bzw. bei einer temp von über 25°C poloert hast und das noch mit einer silikonhaltigen politur.

dein dritter fehler war das du die falschen tücher zum auftragen und zum abtragen benutzt hast!

ums mal kurz und schmerzlos zu sagen!

nimm den wagen fahr zu nem aufbereiter und der bekommt das wieder hin!

wenn du es unbedigt alleine machen willst kauf dir was ordentliches zum reinigen und dann ne gute politur und vernünfitge pads und tücher!

nach oben springen

#3

RE: Richtig Polieren, Putzen etc....

in Lack Ecke 30.05.2009 18:24
von Tekkle • 14.133 Beiträge

Schwachsinn das SONAX Mist ist...google mal, da bekommst vielfach den Hinweis, das SONAX durchaus ein gutes Produkt ist grad die EXTREM Serie wird oft angepriesen...
Bei dem Rest hat MW Recht...in der Sonne poliert man nicht! Man bekommt das schon gut hin, OHNE teuer Geld beim Aufbereiter zu lassen...welche Produkte allerdings auch gut sind, sind die von Scotch 3M...frag mal DS....

nach oben springen

#4

RE: Richtig Polieren, Putzen etc....

in Lack Ecke 30.05.2009 18:28
von Tekkle • 14.133 Beiträge

...oder so!

nach oben springen

#5

RE: Richtig Polieren, Putzen etc....

in Lack Ecke 30.05.2009 18:58
von MostWanted • Besucher | 1.856 Beiträge

Zitat von Tekkle
Schwachsinn das SONAX Mist ist...google mal, da bekommst vielfach den Hinweis, das SONAX durchaus ein gutes Produkt ist grad die EXTREM Serie wird oft angepriesen...
Bei dem Rest hat MW Recht...in der Sonne poliert man nicht! Man bekommt das schon gut hin, OHNE teuer Geld beim Aufbereiter zu lassen...welche Produkte allerdings auch gut sind, sind die von Scotch 3M...frag mal DS....



erzähl mir nichts von polituren! sonax wurde genauso aufgekauft wie hifonics und fabriziert nur noch mist! ich arbeite als aufbereiter und denke das ich weiß welche produkte man einem anfänger empfehlen kann un welche nicht! alleine das du 3M empfiehlst^^, schonmal selbst damit poliert und gemerkt wie schwer es ist Proffesionelle produkte zu verarbeiten (nicht damit es nur gut aussieht, damit es auch hält und seinen sinn erfüllt)?
und was bitte nennst du viel geld für ne politur? 50-100€ wären mir wenn ich es nicht könnte für ein Proffesionelles ergebniss nicht zuviel!
aber nimm sonax und dann weißte ja wenigstens warum die schlieren da sind!

@thread starter hol dir das starter set von Mequiars, das ist auch ohne maschine gut zu verarbeiten und sollte nen gutes ergebniss erzielen!

falls interesse besteht den wagen günstig und gut aufbereiten zu lassen meld dich, habe da ein paar gute adressen!

ach und tekkle google spuckt mir sowas aus:

Zitat
Tu Deinem Lack einen Gefallen und verschone ihn von Sonax und Co ! Auch wenn es schon ein älteres Auto ist, nehme ich an Du willst dieses "pflegen", dann kann ich Dir nur empfehlen mal bei petzoldts.de einen Blick reinzuwerfen, die Produkte von Liquid Glass, Meguiar's oder Aristoclass kann ich nur empfehlen.
Habe früher selbst bei ATU den Sonax Mist gekauft, nur mittlerweile seit einigen Jahren nun ein Fan von Liquid Glass, aber am Besten selbst eine Meinung machen und mal so ein Start Set bei Petzoldts bestellen.


Zitat
Höchstens mal nach dem Winter ein ordentlicher Lackreiniger (dann aber bestimmt keinen Sonax Mist) und dann wieder Versieglungsschichten...


Zitat
wird den sonax mist in die tonne und kauf entweder den liquid glass precleaner oder die politur von aristoclass das ist gutes zeug



jeder findet dass, was er sucht und zeig mir mal bitte nen aufbereiter der Sonax benutzt? alleine schon das die polituren silikon enthalten, zeugt davon das sie mer schein als sein sind und das im warsten sinne des wortes! mach dich einfach mal ein bisschen schlau, über silikon in polituren etc. und dann kann man nochmal sachlich über das thema disskutieren, aber so hat das keinen sinn! ist genau wie in dem subwoofer thread, mit jemanden zu disskutieren der sich darauf versteift das hifonics klang hat bringt es nichts (hat der mirko auch denke ich gemerkt^^), weil er es eh nicht einsehen wird! und wenn ich dir noch sage das supersport fahrwerke nicht so gut zu empfehlen sind weil leute damit oft probleme hatten wirst du auch sagen nein das ist TOP!

nach oben springen

#6

RE: Richtig Polieren, Putzen etc....

in Lack Ecke 30.05.2009 19:04
von maddy_85 • Besucher | 2.395 Beiträge

Oder komm einfach zu mir! Ich mache dir den für 60€ mit der Maschine in 2-2,5 Stunden wieder fit, ohne Schlieren und mit Rechnung. Politur kommt von Cartec!
Von Hand funktioniert meist nicht so toll mit herkömmlichen Polituren und wenn du dann auch noch in der Sonne polierst und schön im Kreis reibst hast du den Salat....

nach oben springen

#7

RE: Richtig Polieren, Putzen etc....

in Lack Ecke 30.05.2009 19:07
von MostWanted • Besucher | 1.856 Beiträge

hey cartec haben wir früher auch genutzt! habta auch die grüne und die blaue? cooles zeug, lässt sich gut verarbeiten und das zu nem fairen preis! also dominik dan nweißte ja wo du hinfahren kannst! wäre jetzt auch die erste adresse die ich dir gegeben hätte wo du dich mal melden solltest!

nach oben springen

#8

RE: Richtig Polieren, Putzen etc....

in Lack Ecke 30.05.2009 19:11
von maddy_85 • Besucher | 2.395 Beiträge

Die Grüne und die ist echt super, aber halt nur für Betriebe erhältlich! Klar, Kratzer haut die nicht alle raus, aber Schlieren und die typischen feinen Bürstenkratzer und sowas gehen ohne Murren und Knurren richtig gut weg und das Ding glänzt nicht nur für 2 Tage. Und bevor du 5€ bei Kärcher einschmeißt, dir für 10€ ne Politur kaufst und 4 Stunden versuchst dein Auto blank zu kriegen, kommste lieber vorbei!

nach oben springen

#9

RE: Richtig Polieren, Putzen etc....

in Lack Ecke 30.05.2009 19:31
von Dominik • Besucher | 2.514 Beiträge

Hey, wollte hier kein Streitthema eröffnen, sondern jeder knn hier gerne mal infos und Tipps reinwerfen.
Oder Großmutter alte Tricks
Gebe ja gerne zu das ich hierbei Laie bin.

@ MW, thx für die Infos und Tipps.
@ Maddy, Barkhauserstr. bist du oder?
@ Tekkle, btt nich zumachen,viell. gibbets ja noch mehr kleine Tipps, Geheimnisse zum dem Thema, und zum Thema Lack sag ich dir Montag mal was!
.

nach oben springen

#10

RE: Richtig Polieren, Putzen etc....

in Lack Ecke 30.05.2009 20:01
von Tekkle • 14.133 Beiträge

nönö, ich lass mal offen und amüsier mich mal hier weiter...google wirft auch was anderes aus, Tip: BMW-Syndikat Forum...aber egal...und ich hab schon mit Scotch 3m poliert, das haben wir da gehabt, weo ich im Autohaus gearbeitet habe, und DS nimmt es auch, kann mich da nicht beschweren...aber wenn Du meinst, SONAX ist Schrott, bitte, Du hast Recht und ich meine Ruhe, stimmt, genauso wie im Hifi Thread...*gg* Ich sag da nix mehr zu und mach mir´n eigenes Bild und hol mir mehr Meinungen als nur ein oder zwei davon...

nach oben springen

#11

RE: Richtig Polieren, Putzen etc....

in Lack Ecke 30.05.2009 20:05
von inS

MW hat recht politur von Sonax is wirklich Mist Holt nix runter und erzeugt schlieren ohne ende....aber der Extreme Wax ist eigentlich recht gut.
Die 3M Produkte ist wirklich nur was für leute die ne maschine haben und damit umgehen können... damit kannste sehr viel Kaputt machen. und von hand zu verarbeiten gibt es nur eine Politur und selbst damit muss man geübt sein um nen gescheites Ergebniss zu bekommen.

Mein tip fahr zu Maddy der kanns und dann ist gut ;)

nach oben springen

#12

RE: Richtig Polieren, Putzen etc....

in Lack Ecke 30.05.2009 20:18
von TN1111

Zitat von inS
Mein tip fahr zu Maddy der kanns und dann ist gut ;)



Ich schwör ja auch Meguiars, aber den Tip werde ich mir trotzdem mal merken.

nach oben springen

#13

RE: Richtig Polieren, Putzen etc....

in Lack Ecke 30.05.2009 20:53
von inS

alternativ kannste zu meinem kleinen Bruder Fahren der Kann das auch und arbeitet mit 3M produkten ;)^^

nach oben springen

#14

RE: Richtig Polieren, Putzen etc....

in Lack Ecke 30.05.2009 21:56
von summer_jam • Besucher | 2.642 Beiträge

Zitat von Dominik

@ Maddy, Barkhauserstr. bist du oder?


das würde mich auch mal interessieren,da mein auto die nächsten monate auch mal wieder ne aufbereitung nötig hätte.

nach oben springen

#15

RE: Richtig Polieren, Putzen etc....

in Lack Ecke 30.05.2009 23:00
von KillerHamster

Ich hbe auch diese 3-step politur von megiuars und bin überaus zufrieden, der lack bekommt wesentlich mehr tiefenglanz. echt hammer zeug

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sven Lange
Besucherzähler
Heute waren 15 Gäste , gestern 18 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6271 Themen und 107408 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 45 Benutzer (14.02.2020 18:35).

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen