#16

RE: Motoumbau Astra G

in Motor/Abgastechnik 02.08.2008 02:16
von inS

ja ich meinte auch eher das Turbo plus LPg mehr leistung bei gleicher Konfig gibt als Turbo + Benzin ;)

nach oben springen

#17

RE: Motoumbau Astra G

in Motor/Abgastechnik 02.08.2008 12:04
von Nozer

Also für mich steht fest wenn ich nen günstigen OPC bekomme pack ich das in meinem G, also für mich würde es heissen Turbo umbau :D

Was halt abschreckend ist sind die Kosten. Weil wenn umbau dann vernünftig, Motor komplett überhollt sein damit er wie neu ist. Bremsen, Fahrwerk alles muss passen.

nach oben springen

#18

RE: Motoumbau Astra G

in Motor/Abgastechnik 07.08.2008 00:31
von MostWanted • Besucher | 1.856 Beiträge

2l turbo die anderen die zur auswahl stehen sind kacke ums mal so zu sageb!

LPG ist schmuh und nen 8V mit 2l? naja da lohnt der umbau finde ich nicht!

an deiner stelle würde ich auf den alten 2l 16V Turbo umbauen Z20LET oder wie der heißt!

nach oben springen

#19

RE: Motoumbau Astra G

in Motor/Abgastechnik 07.08.2008 09:02
von summer_jam • Besucher | 2.642 Beiträge

der alte motor ist der C20LET!
den dürfte er noch eingetragen bekommen wenn er E3 norm hat.
der Z20LET ist der motor mit der D4 norm.
dann gibt es noch den Z20ler (Astra H GTC Turbo 200Ps) mit D4 norm
und den Z20LEH ( Astra H Opc 240Ps) mit D4 norm.

nach oben springen

#20

RE: Motoumbau Astra G

in Motor/Abgastechnik 09.08.2008 15:54
von Nozer

Zitat von MostWanted
2l turbo die anderen die zur auswahl stehen sind kacke ums mal so zu sageb!

LPG ist schmuh und nen 8V mit 2l? naja da lohnt der umbau finde ich nicht!

an deiner stelle würde ich auf den alten 2l 16V Turbo umbauen Z20LET oder wie der heißt!




Und der 2 Liter ist kein 8V mehr ;) das wären dann entweder der C20XE (150PS), X20XEV (136PS) oder X20XER (160PS) und schlecht sind die Motoren auch nicht.

nach oben springen

#21

RE: Motoumbau Astra G

in Motor/Abgastechnik 21.10.2008 15:58
von Ray • Besucher | 948 Beiträge

C30SE aus´m Senator B (3.0l 24V mit 204PS)

Y32SE aus´m Omega B(3.2l mit 218PS)

nach oben springen

#22

RE: Motoumbau Astra G

in Motor/Abgastechnik 21.10.2008 17:12
von inS

Zitat von Ray
C30SE aus´m Senator B (3.0l 24V mit 204PS)

Y32SE aus´m Omega B(3.2l mit 218PS)




platzmäßig möglich aaaaaaaaaaber nicht eintragungsfähig :p abgasnorm usw.^^

nach oben springen

#23

RE: Motoumbau Astra G

in Motor/Abgastechnik 21.10.2008 18:54
von Ray • Besucher | 948 Beiträge

Zitat
das wären dann entweder der C20XE (150PS), X20XEV (136PS) oder X20XER (160PS) und schlecht sind die Motoren auch nicht.


Den C20NE haste noch vergessen(115 PS) und das ja noch nen 8V.

@InS:Scheiss auf die Abgasnorm, man sitzt doch im Auto Meinste mit dem richtigen Prüfer und genug Kohle wäre das nicht machbar?

nach oben springen

#24

RE: Motoumbau Astra G

in Motor/Abgastechnik 21.10.2008 19:57
von inS

Zitat von Ray

Zitat
das wären dann entweder der C20XE (150PS), X20XEV (136PS) oder X20XER (160PS) und schlecht sind die Motoren auch nicht.


Den C20NE haste noch vergessen(115 PS) und das ja noch nen 8V.

@InS:Scheiss auf die Abgasnorm, man sitzt doch im Auto Meinste mit dem richtigen Prüfer und genug Kohle wäre das nicht machbar?



nein spätestens die zulassungsstelle stoppt dich :9

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sven Lange
Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste , gestern 115 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6271 Themen und 107408 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 26 Benutzer (19.09.2015 23:48).

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen