#1

Allgemeines zum Thema Bodenfreiheit

in Probleme mit dem Tüv? 14.08.2006 00:14
von bärenstark

Bodenfreiheit bei Tieferlegung

Welche minimale Bodenfreiheit ist bei der Fahrwerkstieferlegung eines Pkw zulässig ?

In der StVZO gibt es keine expliziten Vorschriften über die Bodenfreiheit von Fahrzeugen. Damit sind

die allgemeinen Vorgaben des § 30 StVZO in Verbindung mit
den allgemein anerkannten Regeln der Technik und
den heutigen Standards aus Fahrzeugtechnik und
Straßenbau
anzuwenden.
Es ergibt sich, dass im verkehrsüblichen Fahrbetrieb beim Überfahren einer Bodenwelle, eines Schlagloches, eines abgesenkten Bordsteines oder beispielsweise einer Prüfgrube, Hebebühne oder anderer Hindernisse keine Beschädigung an Fahrzeugen und Verkehrseinrichtungen (in Parkhäusern, Auffahrten, Baustellen usw.) eintreten darf.

Als Orientierung sehen sachverständige Gremien beim Bundesverkehrsminister für Verkehr folgende Angaben (VdTÜV- Merkblatt 751):
Tiefer gelegte Fahrzeuge, besetzt mit einem Fahrer, vollen Kraftstofftanks, müssen ein Hindernis von 800 mm Breite und einer Höhe von 110 mm mittig berührungslos überfahren können.

Unter diesen Voraussetzungen wird davon ausgegangen, dass keine Beschädigungen - im üblichen Verkehr - eintreten dürfen.
Abweichungen in begründeten Einzelfällen sind u.U. möglich. Dessen ungeachtet haben jedoch in solchen Fällen sowohl Fahrer als auch Fahrzeughalter die Verantwortung für den verkehrsicheren Betrieb des Fahrzeugs.
Eine beschädigte Ölwanne beispielsweise kann zu einer unmittelbaren Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer durch austretendes Öl auf der Fahrbahn führen. Der Fahrer hat dafür Sorge zu tragen, dass beim Fahren keine Beschädigungen auftreten.

Quelle: http://www.dekra.de

In Österreich gilt das hier:

Die Bodenfreiheit von 11 cm wurde mit Erlass des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie, Zahl: 190500/8-II/B/5/00 vom 03.08.2000 endgültig in Kraft gesetzt.

Darin wird festgestellt, daß eine geringere Bodenfreiheit als 11 cm nicht zulässig ist. Nach erfolgter Tieferlegung muß eine Schwelle mit einer Höhe von 11 cm und einer Breite von 80 cm mit dem mit Fahrer besetztem Fahrzeug mittig berührungslos überfahren werden können, wobei Karosserieteile aus elastischem Material unberücksichtigt bleiben. Für diese Teile gilt eine
Mindestbodenfreiheit von 8 cm.

Bei Schraubfahrwerken muß am Stoßdämpfer bei der Stellung, bei der die Bodenfreiheit von 11 cm gegeben ist, eine eindeutig sichtbare, unlösbare oder nur mit erheblichem Aufwand entfernbare Sicherung angebracht sein, die ein tieferstellen verhindern soll (z.B. Klemmring mit Abreißschraube).

Quelle: http://www.vwclubgsdf.at/tuev.html


Mindestabstände zur Fahrbahnoberfläche gemäß StVZO. Nur gültig in Deutschland!

Lichtaustrittskante 500mm
Blinker seitlich 500mm
Nebelscheinwerfer 250mm
Bremsleuchte 350mm
Kennzeichen vorne 200mm
Schlussleuchte 350mm
Kennzeichen hinten 300mm
Nebelschlussleuchte 250mm
Blinker vorne 350mm
Rückfahrscheinwerfer 250mm
Blinker hinten 350mm
Anhängerkupplung Kugelmitte 350mm
Seitenmarkierungsleuchten 250mm


nach oben springen

#2

RE: Allgemeines zum Thema Bodenfreiheit

in Probleme mit dem Tüv? 14.08.2006 16:30
von Golf3-1.8

lol.....an meinen seitenbmarkierungsleuchten hat noch keiner rumgemeckert und die ham bestimmt keine 25cm :D

die stoßstange schaffts auch nich mit dem huckel.....ich frag mich nur wie bei überfahren die stoißstangen unbeachtet bleiben sollen, kann die ja schlecht mal eben abschrauben

die können mich alle mal....


nach oben springen

#3

RE: Allgemeines zum Thema Bodenfreiheit

in Probleme mit dem Tüv? 14.08.2006 17:57
von Tekkle • 14.133 Beiträge

Ja,ist schon lustig zu lesen...schlimmer trifft es ja die Ösis, die dürfen ja gar nix.... 11cm...lächerlich. [smilie=action-smiley-060.gif]


nach oben springen

#4

RE: Allgemeines zum Thema Bodenfreiheit

in Probleme mit dem Tüv? 14.08.2006 19:09
von bärenstark

das sind ja auch alles so die richtlinen meinste irgend ein bulle geht danach oder irgend ein tüv nimmt das so genau


nach oben springen

#5

RE: Allgemeines zum Thema Bodenfreiheit

in Probleme mit dem Tüv? 19.11.2006 13:43
von ladedruckgeschädigt

liegt immer an dem tüvonkel oder dem schupo selbst

auslegungsache toleranzen

kaum ein schupo rennt mit zollstock rum ist doch mit arbeit verbunden


nach oben springen

#6

RE: Allgemeines zum Thema Bodenfreiheit

in Probleme mit dem Tüv? 19.11.2006 14:27
von Tekkle • 14.133 Beiträge

Da kennst aber die Bielfelder und teilweise unsere Paderborner schlecht...zu meiner Polozeit sind die mit ´nem Maßband am Auto rumgelaufen und haben die Reifenbreite!!!! gemessen, ob die über steht! [smilie=ahhhhhhh.gif]


nach oben springen

#7

RE: Allgemeines zum Thema Bodenfreiheit

in Probleme mit dem Tüv? 19.11.2006 16:31
von ladedruckgeschädigt

also hier in dortmund ist es recht human

d&w wird denke ich nächste saison wieder schärfer überwacht

weil dieses jahr viele schwarze schafe unterwegs waren


nach oben springen

#8

RE: Allgemeines zum Thema Bodenfreiheit

in Probleme mit dem Tüv? 19.11.2006 22:13
von bärenstark

nu ja dachte immer bei du w wehre es schlimm


nach oben springen

#9

RE: Allgemeines zum Thema Bodenfreiheit

in Probleme mit dem Tüv? 19.11.2006 22:17
von polofreak83 • Besucher | 5.788 Beiträge

Ist alles Kappes!

Wenn der Bulle sagt dein Auto ist zu tief, dann ist es zu tief! Wenn dann doch der Dekramann sagt es ist so, dann ist es so!

Kenne welche wo die Scheinwerferkannte passte und der Wagen trotzdem stillgelegt wurde! Auch mit Anwalt dabei!

No Chance!

Kommt immer drauf an wie man dem Bullen gegenüber tritt! Wenn man nett und freundlich hat man schon paar Pluspunkte:-)


nach oben springen

#10

RE: Allgemeines zum Thema Bodenfreiheit

in Probleme mit dem Tüv? 19.11.2006 22:34
von ladedruckgeschädigt

totaler käse

habe zuviele bullen in der familie

wenn es eingetragen ist!!!!
kann der bulle nicht sagen ne das gehört nicht so ist zu tief zu laut

der bulle ist dann in der beweispflicht!!!!

anders ist es wenn dann ein sachverständiger zugezogen wird dann kann der sachverständiger sagen ne das gehört nicht so!!!


nach oben springen

#11

RE: Allgemeines zum Thema Bodenfreiheit

in Probleme mit dem Tüv? 19.11.2006 22:37
von polofreak83 • Besucher | 5.788 Beiträge

Sorry aber ich habe es so erlebt!

Habe Bullen in der Nachbarschaft!

Eingetragen ist ja auch nicht gleich Eingetragen!

In Paderborn kann ich wenn ich genug Kohle aufen Tisch lege alles eintragen lassen auch wenn es verboten ist!

Also ist das total peng was eingetragen ist! Kenne nen Laden da geht das!

Und dann kann der Bulle dir doch alles wegnehmen!

Kenne nen Gutachter der alles durchsucht bis er was findet und die finden dann immer was! Egal was!


nach oben springen

#12

RE: Allgemeines zum Thema Bodenfreiheit

in Probleme mit dem Tüv? 19.11.2006 22:45
von ladedruckgeschädigt

das ist was ganz anderes illegal eingetragen

wenn es von dem tüvonkel eingetragen ist auf normalen wege und du alles so lässt nicht das gewinde weiter runter drehst oder sonstiges

dann kann dir kein bulle auf die schuhe pissen und sagen ne das ist so nicht

kenne welche die haben ein popoff eingetragen als turbo abluftventil


nach oben springen

#13

RE: Allgemeines zum Thema Bodenfreiheit

in Probleme mit dem Tüv? 19.11.2006 23:00
von ladedruckgeschädigt

man hätte legal oder illegal eingetragen dabeischreiben sollen [smilie=1hammer.gif]


nach oben springen

#14

RE: Allgemeines zum Thema Bodenfreiheit

in Probleme mit dem Tüv? 19.11.2006 23:31
von polofreak83 • Besucher | 5.788 Beiträge

Das ist doch total Peng!

Die tragen es auch bei einem TÜV ein! Alles mit Stempel und allem! Das sieht keine Sau wie es eingetragen ist!


Es steht aber im Schein drinne und trotzdem kann die Karre stillgelegt werden!

Das isses ja!

Alles kacke ausser Mutti*G*


nach oben springen

#15

RE: Allgemeines zum Thema Bodenfreiheit

in Probleme mit dem Tüv? 19.11.2006 23:52
von Raptile

Ihr könnt jetzt noch Stunden weiter diskutieren und es hat doch jeder Recht!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sven Lange
Besucherzähler
Heute waren 84 Gäste , gestern 89 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6271 Themen und 107408 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 26 Benutzer (19.09.2015 23:48).

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen